Modetrend 2022: An Fledermausärmeln kommst du im Sommer nicht vorbei

Modetrend 2022: Darum kommst du an Fledermausärmeln diesen Sommer nicht vorbei!

Du magst es im Sommer luftig an den Armen? Dann sind Fledermausärmel etwas für dich. Wir zeigen dir 5 Arten, die Oberteile zu kombinieren.

Fledermausärmel sind eine Sache der Vergangenheit – könnte man denken. Doch dieser Trend kommt gerade zurück! T-Shirts, Blusen und Tuniken mit weiten, flatternden Ärmeln sind in diesem Sommer wieder so richtig angesagt. Ob auf den Fashion-Laufstegen der Welt oder im Instagram-Feed: Die „Flared-Sleeves“ sind aktuell wieder überall zu sehen. Der Vorteil an diesem Trend-Revival: Die Ärmel sind nicht nur super bequem, sie sehen auch lässig aus und sind für jeden Anlass tragbar.

Die Oberteile in Fledermausoptik schmeicheln mit ihrer Dreiviertel-Länge übrigens auch noch deiner Figur. Langeweile kommt bei diesen Ärmeln jedenfalls nicht auf: Sie schaffen es, aus jedem Basic-Shirt einen Hingucker mit elegantem Twist zu zaubern. Vor allem in knalligen Farben machen sie so Lust auf Sommer!

5 Tipps, die Fledermausärmel richtig zu stylen

Hast du Lust auf Fledermausärmel bekommen? Dann haben wir jetzt 5 Vorschläge für dich, wie du sie gekonnt in Szene setzt und mit den richtigen Teilen kombinierst. Wie immer in der Mode gilt: Es soll Spaß machen und du sollst dich wohlfühlen. Also viel Spaß beim Shopping!

1. Poncho und Mom-Jeans

Der Poncho ist einfach ein Alleskönner – besonders Fledermausärmel sehen an seinem weiten Schnitt gut aus. Dazu eine oversized Mom-Jeans, und fertig ist der baggy Look!

2. Wasserfallkragen und Leggings

Nicht weniger entspannt ist dieser Style: Der Wasserfallkragen passt optisch gut zu den Fledermausärmeln und mit einer stretchy Leggings ist der Look schon komplett. Mit flachen Schuhen eignet sich dieses Outfit perfekt für dein nächstes Lunch-Date. So easy!

3. Lange Ärmel und Skinny Jeans

Auch diese Kombo geht immer: Suche dir zu Shirt oder Bluse mit langen Fledermausärmeln am besten eine hochgeschnittene Skinny Jeans aus. Shirt in die Hose stecken, schöne Accessoires aussuchen und Ärmel flattern lassen.

4. Kaschmir-Pulli und Stiefel

Wenn du es gerne gemütlich magst, kannst du dich schon auf den Herbst freuen: Fledermausärmel lassen sich nicht nur im Frühling und Sommer elegant kombinieren, sondern sehen auch an cozy Pullovern stylisch aus. Suche dir dazu einfach einen  weiten Pullover mit flatternden Ärmeln aus und trage dazu Jeans und hohe Stiefel.

5. Tunika-Top und Shorts

Auch der Tunika-Schnitt ist ein guter Kandidat für Fledermausärmel. Für wärmere Temperaturen kombinierst du die Tunika einfach mit einer kurzen Shorts und verspielten Sandalen. Der Wow-Effekt ist garantiert!

Noch mehr Trends findest du hier:

Dieses Oberteil lieben Männer an Frauen

Winkearme: Mit diesem Oberteil kaschieren wir die Problemzone

Modetrend 2022: Dieses Retro-Top sehen wir im Sommer überall

Verwendete Quellen: masterclass.com, stylight.ch

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...