Mode-Trend 2022: So findest du das richtige Outfit als Hochzeitsgast

Dresscode Hochzeit: So findest du das richtige Outfit als Hochzeitsgast

Du bist auf einer Hochzeit eingeladen, weißt aber noch nicht, was du anziehen sollst? Wir verraten dir die Do's and Don'ts und zeigen dir die schönsten Outfit-Inspirationen.

Gerade im Sommer finden viele Hochzeiten statt und wahrscheinlich bist du schon auf der Suche nach dem perfekten Outfit. Als Hochzeitsgast gibt es bei der Wahl der Kleidung so einige Dinge zu beachten. Damit dir kein Mode-Fauxpas geschieht, haben wir dir einen kleinen Dresscode-Guide zusammengestellt, der dir bei der Suche nach dem richtigen Kleidungsstück behilflich sein soll. Wir verraten dir, welche Kleider aktuell besonders angesagt sind, wo du die schönsten Modelle nachshoppen kannst und zeigen dir, wie du den perfekten Auftritt hinlegst, ohne der Braut die Show zu stehlen.

 

Do's

1. Wähle dein Outfit so aus, dass es zur jeweiligen Location der Hochzeit passt. Findet die Feier in einem eleganten Schloss statt, kann dein Kleid besonders elegant und edel ausfallen. Plant das Hochzeitspaar jedoch eher eine wilde Scheunen-Party, solltest du deine Kleidung etwas dezenter halten. Prinzipiell ist es aber ratsam, auf schicke Kleidung zu setzen und dem Brautpaar damit zu zeigen, dass dir der besondere Anlass am Herzen liegt. Gleichzeitig gilt: Du musst dich in deinem Outfit wohlfühlen!

2. Beachte den vom Brautpaar vorgegeben Dresscode. Häufig findest du bereits Hinweise auf der Einladungskarte, wie beispielsweise ein Motto. Werden keine Angaben gemacht, ist es dennoch ratsam, sich vorsichtshalber bei der Braut oder dem Bräutigam zu erkundigen, ob spezielle Wünsche vorliegen.

3. Die Profis unter den Gästen nehmen Wechselschuhe mit. Zwar sehen High Heels super schick aus, falls die Party allerdings doch länger gehen sollte als gedacht und abends wild getanzt wird, können bequeme Sandalen nicht schaden.

Don'ts

1. Fest steht: Die Braut soll an ihrem besonderen Tag im Mittelpunkt stehen. Ein absolutes No-Go als Gast ist daher das Tragen eines Kleidungsstücks in Weiß. Diese Farbe ist ausschließlich der Braut vorbehalten.

2. Kleider, die zu sexy oder zu kurz sind, werden auf Hochzeiten meist immer noch nicht gerne gesehen. Zwar ist das Zeigen der Haut erlaubt, verzichte aber dennoch auf zu kurze Kleider in Kombination mit tiefen Ausschnitten.

3. Wähle gutsitzende Kleidung aus! Nichts ist schlimmer als die gesamte Feier über zu checken, ob das Kleid noch an Ort und Stelle ist. Es lohnt sich also in Kleidungsstücke zu investieren, die mit ihrer Qualität punkten und auf hochwertige Stoffe setzen. Diese fühlen sich auf der Haut besser an als billig verarbeitete Ware.

Hier kommen unsere Favoriten für dein Outfit als Hochzeitsgast, die du direkt nachshoppen kannst 🛒:

Und hier findest du noch weitere Kleider zum Nachshoppen sowie Outfit-Inspirationen:

Frau mit schwarzem Rock
Du hast noch keinen Rock für heiße Tage im Schrank? Kein Problem, denn mit diesem Trick kannst du dein Sommerkleid ganz easy zu einem Rock umfunktionieren. Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...