Mode-Fehler: 3 Dinge, die stilbewusste Frauen niemals tun würden

Größte Fashion-No-Gos! 3 Dinge, die stilbewusste Frauen auf keinen Fall tun würden

Modebewusstsein erkennst du oft auf den ersten Blick. Es gibt nämlich drei Dinge, die fashionkundige Menschen niemals tragen würden!

Ob Geschmack und Stilbewusstsein lernbar ist, darüber scheiden sich die Geister. Unbestritten ist aber, dass es den ein oder anderen Trick gibt, um deine Looks runder zu machen und dir eine Orientierung an die Hand zu geben, wie du deine Outfits besser zusammenstellen kannst. Andersherum gibt es natürlich auch offensichtliche Fehler, zu denen sich Fashionista niemals hinreißen lassen würden. Willst du drei der gröbsten Style-No-Gos von nun an direkt identifizieren können? Dann schaue dieses Video an:

Hände hoch, Modepolizei! Diese 3 Dinge tragen stilbewusste Menschen niemals

Zugegeben, in der zeitgenössischen Mode gibt es nicht mehr allzu viele strenge Regeln und Vorschriften. Das Motto lautet einfach nur: Hab Spaß und tobe dich aus! An drei ganz bestimmten No-Gos erkennen fachkundige Fashionistas allerdings trotzdem sofort, dass es sich um eine Person mit viel modischem Lernbedarf handelt. Wir verraten dir, wie du geschmacklose Menschen enttarnst – und bewahren dich zugleich davor, in die gleiche Fashion-Falle zu tappen.

1. Immer in der gleichen Größe kaufen

Wenn du shoppen gehst, ist es richtig, dass du deine eigene Konfektionsgröße im Kopf haben solltest. Vertraue aber auf keinen Fall einzig und allein auf diese Angabe! Wie ein Kleidungsstück ausfällt, ist von Label zu Label unterschiedlich. Wenn du die Pieces also nicht anprobierst, sondern einfach nur nach deiner normalen Größe gehst, wird dir ungefähr die Hälfte der Shopping-Ausbeute am Ende nicht richtig passen. Versuche stattdessen, dich von starren Größentabellen zu lösen!

2. Nicht auf die Qualität schauen

Die Qualität sollte bei jedem Mode-Kauf das A und O sein. Setze lieber auf ein hochwertiges Teil, statt auf viele Pieces in minderwertiger Verarbeitung. Spätestens beim ersten Tragen rächt sich nämlich der Kauf von billigen Stoffen. Außerdem schadest du mit vielen Fast-Fashion-Käufen enorm der Umwelt. Also denke immer daran: Qualität vor Quantität!

3. Nur tragen, was Andere schön finden

Was geht in deinem Kopf vor, wenn du dein Outfit im Spiegel betrachtest? Stilsichere Menschen sind, wie der Name schon sagt, sicher in ihrem Stil. Das bedeutet, dass sie nicht darüber nachdenken, was andere Menschen von ihrer Kleiderwahl halten. Entscheide dich also niemals für ein Outfit, nur weil dein Umfeld es schön finden könnte. Fühlst du dich nicht wohl in deiner Kleidung, fällt das erfahrenen Fashionistas sofort auf!

Auch interessant:

Verwendete Quelle: glomex.com

Frau in Jeans-Outfit
Die Kleidung aus den 2000ern erlebt ihre Wiedergeburt: Welche Pieces bei einem Y2K-Outfit nicht fehlen dürfen und was den Retro-Trend ausmacht, liest du hier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...