Von wegen angestaubt: Cord ist das Trendmaterial der Stunde!

- Diesen Herbst legt ein altbekanntes Material endlich sein verstaubtes Image ab: Cord ist zurück und bezaubert uns mehr denn je! Was wir sonst nur von Opa kannten, wird plötzlich cool. Wir verraten euch die schönsten Looks und Styles.

Cord ist das Material der Stunde

Cord ist das Material der Stunde

Cord, der weiche Stoff mit dem typischen Rippmuster mauserte sich bereits seit dem letzten Herbst und Winter zu einem absoluten Trendmaterial. Auch in der kommenden kalten Jahreszeit gibt es kein Entkommen vor dem Stoff, der aufgrund seiner aufwendigen Herstellung in früheren Zeiten nur den Adeligen vorbehalten war. Wie es sich für traditionsreiche Stoffe gehört, staubte auch das Image des Cords mit der Zeit ein. Die typische Konnotation: Rentnerhose. Designer wie Isabel Marant, Mulberry und Gucci holten für ihren Herbst/Winter-Kollektionen den Staubwedel raus – und brachten mit dem 70ies-Comeback auch ein Cord-Revival. Wie ihr den Klassiker jetzt ganz modern stylt, verraten wir euch hier!

So tragen wir Cord heute

Das sind die wichtigsten Cord-Trends, die uns diesen Herbst und Winter erwarten:

1. Cordhosen mit ausgestelltem Bein

Cordhosen

Vl..n.r.: Braune Cordhose von Asos, schwarze Hose von Zalando, beerenfarbene Cordhose von Weekday 

Apropos 70ies-Revial: Zu den absoluten Must-haves zählt diesen Herbst eine Cordhose mit ausgestelltem Bein. Ob als Culotte oder Bootcut: Hauptsache nicht eng anliegend. Gerne könnt ihr euch für Modelle in Schwarz, Braun oder Beerenfarben entscheiden.

So stylt ihr die Cordhose:

Wenn ihr einen eher cleanen, nicht zu aussagekräftigen Look anstrebt, kombiniert ihr die Cordhose am besten ganz schlicht mit einem weißen Hemd oder T-Shirt. Durch das ausgestellte Bein empfehlen sich Schuhe mit kleinem (wer es mag auch gerne großem) Absatz.

Für einen Retro-Look kombiniert ihr einen passenden Blazer, Ton in Ton zur Hose – dazu ein Pullover mit Fairisle-Muster und der Lektorats-Look ist perfekt! 

2. Cord in Pastellfarben

Cordjacken

Hosenanzug von Asos, hellviolette Jacke von Wrangler, Shorts und gefütterte Jacke über Zalando

Ein weiterer Grund, warum wir Cord lieben: Diese Saison kommt er in vielseitigen Pastellfarben daher – ob in zartem Altrosa oder starken Beerentönen, mit Cord holen wir uns den Mode-Frühling in den Herbst. Praktischer Nebeneffekt: Cord hält angenehm warm und ist im Winter daher die beste Alternative zu Jeanshosen und Denim-Jacken. 

Hier könnt ihr die schönsten Teile shoppen:

Mehr Herbst-Trends

Lederjacken: Die aktuellen Trends

Die beliebteste Jeans der Welt

Saison-Ausblick: Die schönsten Haarfarben für den Herbst

Diese Stiefel liegen in diesem Herbst im Trend!

Das sind die schönsten Accessoires für den Herbst!