Beziehung: 3 Tipps, die mehr Romantik in dein Sexleben bringen

3 Tipps, die mehr Romantik in dein Sexleben bringen

Du wünschst dir mehr gefühlvolle Momente beim Sex? Dann probiere diese Tipps für mehr Romantik im Bett.

Manchmal will man es heiß und intensiv, an anderen Tagen sehnt man sich nach Zärtlichkeit und sanften Berührungen: So intensiv und aufregend wilder Sex auch sein kann, so darf doch auch die Romantik im Bett nicht zu kurz kommen. Gefühle können schließlich nicht nur mit Worten und Taten, sondern auch mit sexuellen Gesten ausgedrückt werden. Wenn du dir mehr Romantik im Bett wünschst, kommen hier drei Tipps für gefühlvolle Momente beim Sex.

Drei Tipps für mehr Romantik beim Sex

1. Romantik definieren

Bevor ihr beiden loslegt, solltest du einmal mit deinem Partner oder deiner Partnerin darüber reden, was Romantik im Bett für euch beide bedeutet. Welche Gesten, Worte oder Stellungen findet ihr romantisch? Was wünschst du dir von deinem Gegenüber? Die Ansichten und Wünsche können sich dabei deutlich unterscheiden, weshalb dieses Gespräch so wichtig ist. Achte hier darauf, nicht nur deine Ansichten zu teilen, sondern auch offen für die Wünsche des oder der anderen zu sein. Und im Idealfall steigert dieses Gespräch alleine schon eure Lust, sodass ihr direkt einsteigen könnt ...

2. Liebevolle Gesten

Für mehr Romantik könnt ihr beide während dem Sex den Fokus auf innige, liebevolle Gesten legen. Das wären zum Beispiel:

  • Augenkontakt: Sich tief in die Augen zu sehen, steigert das Gefühl von Sicherheit und Harmonie und sorgt dafür, dass wir uns dem Gegenüber nahe fühlen.
  • Küsse auf dem gesamten Körper: Küsse nicht nur den Mund, sondern besonders auch verletzliche, zarte Stellen wie Hände, Augenlider oder die Innenseite der Oberschenkel. Das schafft Vertrauen und Abwechslung.
  • Händchen halten: Lasst eure Hände ineinander verschmelzen und haltet euch während dem Sex aneinander fest.

3. Intimität danach

Auch nach dem Sex ist noch Zeit für mehr Romantik: Nehmt euch Zeit, miteinander zu kuscheln, euch in die Augen zu schauen oder vielleicht sogar um den Akt gemeinsam Revue passieren zu lassen und zu besprechen. Im besten Falle findet ihr so nicht nur kurz danach im Bett, sondern auch sonst im Alltag mehr Gelegenheit, um romantische Momente miteinander auszutauschen.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Sexstellungen: Das sind die besten Positionen mit Orgasmus-Garantie

69 Stellung: So funktioniert die Position für heißen Oralsex

DAS macht für die meisten Menschen guten Sex aus - laut Studie

Verwendete Quellen: glomex.de

Sex am See
Sex am See klingt ziemlich aufregend und nach einer Abwechslung zum Sex im Bett. Aber ist der Sex an so einem Ort überhaupt erlaubt? Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...