Weihnachtsessen: Leckere Traditionen und neue Rezepte

Weihnachtsessen: Leckere Traditionen und neue Rezepte

Das Weihnachtsessen gehört zu Weihnachten wie Kugeln und Lichterketten. Hier haben wir dir die schönsten Traditionen und Rezepte fürs Fest gesammelt.

In der Weihnachtszeit freuen wir uns auf schöne Dekorationen, liebevolle Geschenke, Zeit mit den Liebsten und natürlich auch: Leckeres Weihnachtsessen! Festliche Vorspeisen, Braten, Weihnachtsgans, Beilagen wie Rotkohl und Knödel, leckere Saucen, aber auch Desserts wie Plätzchen, Lebkuchen, Baumkuchen, Pudding und andere festliche Rezepte sorgen für Weihnachtsstimmung in unserem Magen. Doch wie sieht eigentlich ein traditionelles Weihnachtsessen aus und welche Rezepte für das Weihnachtsmenü gibt es? Hier findest du die leckeren Antworten für die Adventszeit.

Weitere Weihnachtsthemen für dich: WeihnachtsdekoWeihnachtswünscheWeihnachtssprücheWeihnachtskranz, Weihnachtskarten

Weihnachtsessen: Woher kommt die Tradition?

Im christlichen Glauben gibt es die Philippus-Fastenzeit, die vor Weihnachten und in der Adventszeit abgehalten wird. In den meisten Kirchen beginnt diese am 15. November und endet entweder mit dem Nachtgottesdienst an Heiligabend, oder sogar erst am 6. Januar. Mit dem Fasten bereitet man sich auf ein großes Fest vor. Das Fasten soll dazu dienen, Körper, Geist und Seele zu reinigen und sich ganz auf Gott bzw. das wichtige Ereignis zu konzentrieren – in diesem Falle, der Geburt von Jesus Christus.

Endet die Fastenzeit am 24. Dezember, so wird dieser Tag noch dafür genutzt, den Magen mit leichten Speisen auf die anstehende Schlemmerzeit vorzubereiten. Am 1. Weihnachtsfeiertag beginnen dann endlich die festlichen Feierlichkeiten und es darf nach Lust und Laune geschlemmt und gegessen werden, um die Geburt Jesu mit dem köstlichen Weihnachtsmenü zu feiern. Da darf es dann auch eine Vorspeise und ein Dessert sein.

Zwar fasten nur die gläubigsten Christen vor Weihnachten, aber daher kommt auch die deutsche Tradition, am Heiligabend selbst eher ein leichtes Gericht zu essen, und dann an den beiden Weihnachtsfeiertagen die großen, festlichen Menüs mit ausgefallenen Rezepten einzuplanen.

Weihnachtsessen: Welche traditionellen Gerichte gibt es in Deutschland?

Was an Weihnachten auf den Tisch kommt, unterscheidet sich nicht nur in den verschiedenen Ländern und Bundesländern, sondern die Rezepte variieren auch in den unterschiedlichen Regionen. Außerdem haben manche Familien über die Jahre ihre eigenen Traditionen für die Weihnachtstage und die Adventszeit entwickelt und so das perfekte Weihnachtsessen für sich gefunden.

Doch es gibt ein paar köstliche Gerichte und Beilagen, die bei sehr vielen Deutschen an Weihnachten gegessen werden. Eine typische Zutat ist vor allem Fleisch – etwa Würstchen, Braten, Ente oder Gans. Diese Gerichte gibt es oft im Weihnachtsmenü:

  • Würstchen mit Kartoffelsalat: Dieses Gericht wird in vielen Familien an Heiligabend serviert
  • Karpfen blau: Der Weihnachtskarpfen wurde schon im Mittelalter gegessen. Dazu gibt es Meerrettichcreme und Petersilienkartoffeln.
  • Gänsebraten: Die Weihnachtsgans wurde ab 1600 in Großbritannien als Weihnachtsessen zelebriert und von dort wurde der Gänsebraten in andere Länder verbreitet. Zur Weihnachtsgans gibt es eine leckere Füllung, Rotkohl und Klöße oder Knödel als Beilage.
  • Entenbraten: Auch die Weihnachtsente ist sehr beliebt. Sie wird ebenfalls gefüllt und mit fruchtigen Saucen serviert. Eine mögliche Beilage zur Ente wäre ein Kartoffelsalat oder Knödel.
  • Schmor-, Rind- oder Wildbraten: Auch diese Weihnachtsbraten und Wildgerichte erfreuen sich in Deutschland an den Weihnachtstagen an großer Beliebtheit
  • Fondue: Nicht nur an Silvester, sondern auch an Weihnachten schmeckt ein Käsefondue oder Fleischfondue besonders lecker.
  • Raclette: Ebenfalls perfekt für die Familienfeier ist das Raclette aus der Schweiz, bei dem man unzählige Varianten gemeinsam am Tisch genießen kann.

Vegetarische und Vegane Alternativen ohne Fleisch

Da die traditionellen Weihnachtsgerichte wie Ente, Gans und Weihnachtsbraten sehr fleischlastig sind und Vegetarier und Veganer an Weihnachten nicht nur Kartoffelsalat essen wollen, haben sich in den vergangenen Jahren auch vegane und vegetarische Alternativen zum Weihnachtsbraten sowie fleischfreie Versionen der Klassiker etabliert. Hier findest du unsere Favoriten und festliche Ideen für Weihnachten ohne Fleisch: Veganes Weihnachtsessen.

Weihnachtsessen: Was essen andere Länder an den Weihnachtstagen?

So wie in Deutschland gibt es natürlich auch in anderen Ländern leckere Traditionen zum festlichen Weihnachtsfest. Diese Gerichte, Vorspeisen, Desserts und Beilagen kommen bei unseren internationalen Freunden gerne auf den Tisch:

  • Griechenland: gefüllter Truthahn und Melomakarona (Gebäck aus Mandeln und Grieß)
  • Spanien: Spanferkel und Sobrasada (luftgetrocknete, rohe Streichwurst)
  • Italien: Spanferkel und Panettone
  • Polen: Suppe und Fischgerichte
  • USA: Truthhan und Kürbiskuchen
  • Philippinen: Hackbraten und gefüllter Fisch
  • Schweden: "Julbord-Buffet" mit Schinken, Fleischbällchen, Hering, Lachs und Rentierspezialitäten

Weihnachtsessen: Was gibt es als Nachtisch?

Natürlich dürfen auch süße Speisen im Weihnachtsmenü und beim köstlichen Weihnachtsessen nicht fehlen. Neben Plätzchen wie Zimtsternen, Vanillekipferln und Kokosmaronen lieben wir diese festlichen Desserts an Weihnachten besonders:

  • Lebkuchen
  • Bratapfel mit leckerer Füllung
  • Beeren Crumble
  • Pudding
  • Mousse au Chocolate
  • Apple Trifle

Alternativ kann man den süßen Gaumen natürlich auch mit einem leckeren Getränk, wie zum Beispiel einem leckeren Punsch, Glühwein oder einem guten Likör verwöhnen.

Du suchst nach einer neuen köstlichen Ideen für die Feiertage? Diese Kochbücher bieten Rezeptideen für festliche Vorspeisen, Hauptgerichte, Beilagen und Desserts:

Verwendete Quellen: weihnachtszeit.net, amazon.de

Weihnachtsfilme
Bald ist Weihnachten! Lässt das dein Herz höher schlagen oder verdrehst du die Augen? Mach unseren Test und finde heraus, welcher Weihnachtstyp du bist! Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...