In vs. out! Diese Einrichtung ist dieses Jahr angesagt, diese nicht

Interior-Trendbarometer: In vs. out! Diese Einrichtung ist dieses Jahr angesagt, diese nicht

Wenn du dein Zuhause gerne ästhetisch herrichtest, lohnt es sich, ein Auge auf diesen Artikel zu werfen – denn wir machen den großen In vs. Out-Check. Interior-Edition!

Trends kommen und gehen – manchmal so schnell, dass wir den Überblick darüber verlieren, welche Styles und Designs nun gerade angesagt sind und mit welchen man schon völlig aus der Mode gefallen wirkt. Ein Thema, das aktuell viele Wohnungs- und Hausbesitzer umtreibt, ist die eigene Inneneinrichtung. Schließlich läutet ein neues Jahr auch immer einen umfangreichen Neuanfang ein. Jeden Januar wieder verspüren wir den Drang, in unseren vier Wänden Ordnung zu schaffen, auszumisten und das ein oder andere Möbelstück auszutauschen.

Wenn es dir auch so geht, solltest du dich unbedingt an die diesjährigen Interior-Trends halten. Wir haben nämlich das Trendbarometer gecheckt und lüften nun das Geheimnis.

In vs. out! Diese Interior-Designs sind 2023 angesagt, diese müssen hingegen verschwinden

Im Jahr 2023 wollen wir uns in unserer Wohnung pudelwohl fühlen. Oft wird unterschätzt, was für einen enormen Einfluss die Einrichtung und Deko auf die Atmosphäre des Raumes haben können. Ob wir uns im Schlafzimmer, Wohnzimmer und Co. wohlfühlen, hängt maßgeblich vom Interior-Design ab! Welche Einrichtungsstile seit Beginn des Jahres offiziell zur Kategorie Fail zählen – und welche du laut des Portals architecturaldigest schleunigst nachshoppen solltest, erfährst du hier.

In: Farbexplosionen | Out: Minimalistische Küchen

Einfarbige, neutrale Einrichtungs- und Dekoelemente geben uns im Jahr 2023 einfach nichts mehr. Lange war schlichte Eleganz Trumpf, doch mittlerweile darf es gerne mal ein Farbtupfer mehr sein. Gleichwohl verabschieden wir uns nun von minimalistisch designten Küchen. Glatte, weiße Schränke und kaum Küchengeräte auf den glänzenden Arbeitsfläche lösen bei uns einfach keinen Wow-Effekt mehr aus. Farbe bringt viel mehr Schwung in dein Leben!

In: Holz-Elemente | Out: Nichtfunktionale Elemente

Wenn du mit deiner Einrichtung auf dem neuesten Stand sein willst, raten wir dir, einem nahegelegenen Baumarkt einen Besuch abzustatten. Denn je mehr rustikale Holz-Elemente du integrieren kannst, desto besser! Andersherum solltest du nichtfunktionale Teile schnellstens loswerden. Das Geld ist begrenzt, das bedeutet, dass ein Möbelstück gleich mehrere Zwecke erfüllen muss. Excuse me, wir haben 2023!

In: Vintage-Look | Out: Chesterfield Sofas

Passend zur eben erwähnten holzigen Ästhetik ist nun auch der Vintage-Look wieder voll im Kommen. Dein Einrichtungsstil darf ruhig dem deiner Oma ähneln. Das ist jetzt nämlich total in! Das Gegenteil können Chesterfield Sofas von sich behaupten. Die ikonische Polsterung schneidet beim diesjährigen Trend-Check leider nicht gut ab.

Auch spannend:

Verwendete Quelle: architecturaldigest.com

Beiges Sofa auf einem Jute-Teppich mit Deko
Auf Pinterest suchen Menschen Inspiration – und geben so die Trends vor. Nun hat die Suchmaschine bekanntgegebenen, welche Einrichtungs-Trends 2023 auf uns zukommen. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...