Psychologie: 3 Anzeichen, dass du in einer toxischen Freundschaft bist

Psychologie: 3 Anzeichen, dass du in einer toxischen Freundschaft bist

Hast du manchmal das Gefühl, dass du dich in der Nähe eines Freundes oder einer Freundin unwohl fühlst? Hier sind fünf Anzeichen, dass du in einer toxischen Freundschaft bist.

Wenn du eine beste Freundin oder einen richtigen guten Kumpel in deinem Leben hast, dem du blind vertrauen kannst und über alles sprechen kannst, dann kannst du dich echt glücklich schätzen. So eine Bindung ist sehr wertvoll und hält im besten Fall ein ganzes Leben lang. Eine gute Freundin oder einen guten Freund macht nicht die Anzahl der Treffen aus oder wie oft ihr miteinander telefoniert oder schreibt, sondern viel mehr die Gewissheit, dass sie oder er immer und jederzeit für einen da ist und du genauso für ihn oder sie. Man fühlt sich sicher und geborgen bei dieser Freundin oder diesem Freund. Doch wenn du genau das Gegenteil in seiner oder ihrer Gegenwart verspürst, dann solltest du lieber auf gewisse Anzeichen achten. Befindest du dich eventuell in einer toxischen Freundschaft?

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

DIESE Charaktereigenschaft haben alle, die an den Nägeln kauen

Dieses Verhalten macht dich unbewusst zu einer toxischen Person

4 Dinge, die glückliche Menschen jeden Tag tun

1. Ausnutzung

Für Freunde da zu sein, wenn sie dich brauchen, ist ein wichtiger Bestandteil einer Freundschaft und basiert auf einem Geben und Nehmen. Wenn du aber merkst, dass du die Person bist, die immer spontan zur Hilfe eilen soll und deiner Freundin oder deinem Kumpel Aufmerksamkeit schenken soll, obwohl dein Gegenüber dies nie für dich tut, ist es ein Anzeichen dafür, dass du ausgenutzt wirst. Für dein Gegenüber bist du einfach nur eine Person, die in Notsituationen erreichbar sein sollte, und das ist auf jeden Fall toxisch.

2. Eifersucht

Du hast eine Beförderung bekommen, ein Meilenstein erreicht oder dir etwas Schönes gegönnt und deine Freunde freuen sich so gut wie gar nicht für dich? Dann ist es keine wahre Freundschaft. Zwar ist Eifersucht ein gängiges und normales Gefühl, doch taucht sie von der Seite deiner Freunde immer und immer wieder auf, solltest du dich von solchen toxischen Menschen distanzieren. Wahre Freunde würden sich immer für dich freuen und dich bei allem unterstützen, so wie du es auch für sie tun würdest.

3. Hinterhalt

Dir gegenüber ist deine Freundin oder dein Kumpel nett, aber hinter deinem Rücken macht sie oder er sich lustig über dich. Auch wenn du denkst, dass einfach nur harmlose Witze sind, solltest du hierbei aufpassen. Eine wahre Freundin oder ein wahrer Kumpel wird genau wissen, wann es zu viel wird und nie hinter deinem Rücken lästern. Hier und da mal Witze zu reißen, ist ganz normal. Es sollten allerdings Dinge sein, über die du selbst auch lachen kannst, wo du weißt, dass es einfach nur Humor ist. Sobald der Spaß absichtlich verletzend ist und dich eher blamiert, ist ein Indiz dafür, dass es keine wahre und gesunde Freundschaft ist.

Eine Frau nimmt die andere Huckepack
Woran erkennt man, dass eine Person total ausgeglichen ist? Das verraten wir dir hier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...