Laut Studie: In diesem Alter sind wir am unglücklichsten

Miesepeter-Alarm! In diesem Alter sind wir am unglücklichsten – laut Studie

Einer Studie zufolge soll es ein bestimmtes Alter geben, in dem wir Menschen am unglücklichsten sind. Welches das ist, erfährst du hier.

In einer idealen Welt wären wir jeden Tag glücklich und würden täglich mit guter Laune morgens aufstehen. Doch Fakt ist nun mal, dass dies nicht immer möglich ist. Stress, Probleme, Liebeskummer, Streitigkeiten, Missverständnisse und Co. im Alltag oder in gewissen Lebensphasen sorgen dafür, dass wir uns auch mal traurig, ausgelaugt oder sogar wütend fühlen. Dabei ist es wichtig, dass wir auch solche Emotionen ausleben. Doch wie sagt man so schön? Nach jedem Regen kommt wieder die Sonne. Einer Studie zufolge soll es allerdings ein bestimmtes Alter geben, in dem wir uns besonders unglücklich fühlen. Was die Wissenschaft festgestellt hat, erfährst du hier.

Studie verrät: Dieses Alter

David Blanchflower und Andrew Oswald von der University of Warwick in England haben im Rahmen einer Studie festlegen können, in welchem Alter wir Menschen uns am unglücklichsten fühlen. Der Tiefpunkt soll laut der Untersuchung im Alter zwischen 40 und 50 Jahren liegen. Genauer genommen im Alter von 49 Jahren. In dieser Lebensphase fühlen wir Menschen uns besonders unzufrieden und unglücklich im Leben, während wir davor und danach wesentlich besser und glücklicher durch das Leben schreiten. Übrigens: Die Ergebnisse der Studie wurden unabhängig von Bildung und Beziehungsstatus gemessen.

Woran liegt das?

Nun stellt sich dann jedoch die Frage, woran das liegen kann. Warum fühlen wir uns mit 49 Jahren so unglücklich? Eine mögliche Erklärung könnte sein, dass wir uns in diesem Lebensabschnitt in einer Art neuen Findungsphase ist. Bei Frauen ist es die Zeit der Menopause, bei Männern die Andropause. Des Weiteren kann es aber auch daran liegen, dass Menschen in diesem Alter einen Rückblick auf ihr Leben werfen und unzufrieden damit sind, dass sie nicht all das erreicht haben, was sie sich als Ziel gesetzt hatten. Diese "Unzufriedenheitsphase" dauert allerdings nur eine Weile an. Ab Ende 40 fühlen wir uns dann wieder viel glücklicher und genießen das Leben in vollen Zügen.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Verwendete Quellen: glomex.com

Frau weint
Befindest du dich in einer ungesunden Partnerschaft? Achte auf diese fünf Warnsignale. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...