Haushalt: 3 Dinge, die man beim Raclette falsch machen kann

3 Dinge, die man beim Raclette falsch machen kann

In den Feiertagen ist Raclette besonders beliebt. Doch es gibt drei Dinge, die man dabei oft falsch macht – wir verraten dir, welche das sind.

Kleine Pfännchen, viele Zutaten und haufenweise Käse: So stellt man sich einen leckeren Raclette-Abend vor! Wer ein Raceletteeisen parat hat, braucht eigentlich nicht viel mehr als genügend Zutaten, Platz auf dem Tisch und eine Steckdose und schon kann die Schlemmerei losgehen. Doch Achtung: Es gibt drei Dinge, die viele beim Raclette falsch machen. Wir verraten dir, welche das sind – damit beim nächsten Mal nichts mehr schiefgehen kann.

3 Dinge, die beim Raclette oft falsch gemacht werden

1. Schlechte Vorbereitung

Während die Gäste schon essen, stehst du noch in der Küche und schnippelst die Zutaten? Nein danke! Um einen perfekten Raclette-Abend zu genießen, sollte man dafür sorgen, dass alle Zutaten von Anfang an auf dem Tisch stehen, oder zumindest schon geschnitten im Kühlschrank auf ihren Einsatz warten. Tipp: Hier gilt das Motto "mehr ist mehr"! Besser, man bereitet mehr vor, als am Ende gegessen wird, als zu wenig. Die Reste kann man immer noch einfrieren oder am nächsten Tag verbrauchen.

2. Der falsche Käse

Der richtige Käse ist das A und O beim Raclette. Deshalb ist es auch so wichtig, die richtige Sorte zu wählen. Mozzarella zieht zu viele Fäden und auch Light-Produkte sorgen oft nicht für das gewünschte Ergebnis. Erfolgsgarantie gibt es mit Gouda, Raclette- oder Schafskäse sowie Ziegengouda – damit steht dem Genuss nichts mehr im Wege.

3. Ausgebrannte Pfännchen

Alle sind satt und zufrieden, doch dann kommt das böse Erwachen: Die Raclette-Pfännchen sind voller eingebrannter Essensreste und sehen furchtbar aus. Wie kriegt man das nur wieder sauber? Am besten, indem man dem Ganzen schon während dem Essen vorbeugt: Jeder Gast bekommt ein "Pfännchen-Tuch" zum Besteck, mit dem nach jedem Gang einmal das Pfännchen ausgewischt wird. So kann sich Öl und Co. nicht so hartnäckig festsetzen. Tipp: Mit ein paar extra Pfännchen kann man durchwechseln und beugt auch so dem endlosen Abwasch vor.

Diese Food-Themen könnten dich auch interessieren:

Raclette mal anders: So funktioniert die Raclette-Pizza!

3 weihnachtliche Pralinen, die unsere Kilos purzeln lassen

Nudelwasser: DARUM solltest du es nie in den Abfluss gießen

Verwendete Quellen: glomex.de

Wandfarbe für besseren Sex
Du suchst nach einer neuen Farbe für deine Wände? Dann haben wir hier eine Empfehlung für dich, die sich sehr positiv auf deine Stimmung auswirken soll... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...