Silvester alleine: 10 Tipps, wie du solo ins neue Jahr startest

Silvester alleine: 10 Tipps, wie du solo ins neue Jahr startest

Du wirst Silvester alleine verbringen? Keine Sorge! Hier kommen zehn Tipps, wie du erfolgreich solo ins neue Jahr rutschst.

Der Jahreswechsel kommt immer näher und somit starten auch schon die Vorbereitungen für die Festtage. Während wir dir bereits verraten haben, wie du vegane Weihnachtsplätzchen backst, alles zum Thema Adventskalender befüllen erzählt und Rezepte für ein leckeres Weihnachtsessen geteilt haben, denken wir parallel natürlich auch schon an die Silvestervorbereitungen. Wer jetzt denkt, dass wir an ein großes Festmahl und Treffen denken, der irrt, denn Silvester kann man (wenn man will) natürlich auch super alleine feiern bzw. den Tag alleine verbringen. Nur weil die meisten direkt an Partys mit den Freunden und Familie denken, bedeutet das noch lange nicht, dass ein Date-Night nur mit sich selbst nicht infrage kommen kann. Eher im Gegenteil! Du hast unendlich viele Möglichkeiten, den Rutsch ins neue Jahr und den Silvesterabend alleine zu feiern und das beweisen wir dir jetzt. Übrigens: Hier haben wir auch Tipps, wie du Weihnachten alleine feiern kannst.

Diese Themen könnten dich auch interessieren: Silvester, Wachsgießen, Silvester Outfit, Silvester mit Kindern oder Chinesisches Neujahr

Silvester alleine feiern: Macht man das?

Wer beim Gedanken, Silvester alleine zu feiern, skeptisch wird, der kann sich ruhig beruhigen, denn spätestens seit der Corona-Pandemie sollte es gar kein großes Thema sein, wenn man einfach mal Zeit mit sich und für sich selbst nehmen möchte. Der Grund, Silvester alleine zu feiern, kann vielseitig sein. Entweder ist dir einfach nicht nach einer großen Party, Feuerwerk oder einer Menschenmasse, vielleicht möchtest du dich aufgrund der aktuellen Corona-Lage nicht unbedingt unter fremden Menschen aufhalten, es kann auch sein, dass du dieses Jahr oder vor Kurzem eine wichtige Person in deinem Leben verloren hast und dir einfach nicht nach Feiern zumute ist.

Auch eine frische Trennung und das Leben als Single kann kurz vor Silvester dazu führen, dass man den Tag einfach einsam verbringen möchte. Egal, was der Grund ist, es ist völlig in Ordnung, alleine in das neue Jahr zu starten und die Silvesternacht ohne jemanden zu verbringen. Vielleicht ist es genau die Zeit, die du für dich und dein inneres Wohlbefinden benötigst.

Wer Silvester und vor allem die Silvesternacht, aus welchem Grund auch immer alleine verbringen möchte, hat natürlich zwei Möglichkeiten: Entweder machst du dir einfach einen schönen Tag und verbringst ihn ganz normal wie jeden anderen auch oder du feierst einfach mit dir selbst. Egal, wofür du dich entscheidest, wir sind uns sicher, dass es dir richtig guttun wird. Hier kommen zehn Ideen, was du alleine an Silvester oder am Silvesterabend tun kannst.

1. Wachgießen

Silvester ohne Bleigießen ist für viele undenkbar. Wenn die Tradition auch für dich immer zum Jahresende dazugehört hat, dann musst du auch jetzt nicht darauf verzichten. Anstelle von Bleigießen kannst du aber dieses Jahr auf Wachsgießen setzen und trotzdem einen Blick in deine Zukunft werden. Diese Alternative macht genauso viel Spaß und ist zudem viel umweltfreundlicher.

2. Essen kochen oder bestellen

Das Gute am Alleinsein? Keiner isst dir etwas weg und du hast bis in die Nacht (oder vielleicht noch am nächsten Tag) mehr vom Essen. Wie wäre es, wenn du abends dein Lieblingsgericht kochst oder dir einen Kuchen backst, auf den du schon so lange Lust hattest. Kochen und backen kommt für dich nicht infrage? Dann bestelle dir dein Leibgericht und feiere mit der einen Sache ins neue Jahr, die dich einfach nie enttäuschen kann: Fooood!

3. Filme oder Serienabend

Und was geht mit Essen Hand in Hand? Natürlich ein guter Film oder eine Serie am Abend. Wenn es einen Streifen gibt, der dir immer Glücksgefühle gibt und du dir 1000 Mal anschauen kannst, dann ist Silvester doch der perfekte Anlass dafür. Auch ein Filme- oder Serienmarathon ist die perfekte Idee, um die Zeit bis zum Countdown um Mitternacht zu überbrücken.

4. Videocall

Es gibt aber natürlich auch den Fall, dass man Silvester alleine und einsam verbringen muss, weil man entweder eine Bahn verpasst hat, aufgrund der aktuellen Lage in Quarantäne ist oder auf einem anderen Kontinent lebt. Natürlich möchte man in solch einem Fall trotzdem seine Liebsten an Silvester und vor allem in der Nacht vor Neujahr sehen. Dafür kannst du sie aber ganz einfach per Video Call anrufen und virtuell gemeinsam ins neue Jahr starten. Spielt Spiele, esst gemeinsam oder schaut zusammen einen Film bis Mitternacht. Es wird auf jeden Fall nicht langweilig und du wirst dich nicht alleine fühlen.

5. Spa Day

Gönn dir endlich mal einen Spa Day. Entweder buchst du dir eine Massage, ein Treatment oder aber du lässt es dir zu Hause gut gehen. Lasse dir ein Bad ein, lege eine Maske auf dein Gesicht, lackiere deine Nägel, trage eine Haarkur ein oder warum nicht einfach alles davon? Dabei kannst du deine Lieblingsmusik im Hintergrund laufen lassen und ganz entspannt und fresh ins neue Jahr starten.

6. Vorsätze

Wenn die Rede von Silvester und Neujahr ist, dann sind natürlich auch Vorsätze jedes Mal ein Thema. Je nachdem, wie ernst du diese Ziele nimmst, kannst du dir am Morgen oder Abend alleine auch etwas Zeit für deine Vorsätze fürs nächste Jahr nehmen. Was würdest du gerne ändern? Was wünscht du dir für dich? Und wie kannst du deine Ziele und Wünsche am besten umsetzen? Achte darauf, dir Dinge aufzuschreiben, die für dich auch realistisch sind. Ansonsten ist die Motivation spätestens nach einer Woche im neuen Jahr wieder weg vom Fenster.

7. Das Jahr Revue passieren lassen

Neben den Vorsätzen, die die Zukunft betreffen, lohnt es sich auch einen Blick in das vergangene Jahr zu wagen. Was waren schöne Erinnerungen? Was hast du gelernt? Hast du neue Menschen kennengelernt, die dein Leben verändert haben? Vielleicht hattest du auch nicht so schöne Momente. Doch auch diese gehörten nun mal zum Leben dazu. Lass die Vergangenheit Revue passieren und versuche mit Dingen, die dir vielleicht noch wehtun, abzuschließen.

Die schönen Erinnerungen kannst du in Form von Fotos in einem Fotoalbum oder einem virtuellen Fotoalbum festhalten.

8. Etwas Neues ausprobieren

Warum noch 24 Stunden auf den Jahreswechsel warten, um etwas Neues anzufangen? Es gibt eine Sache, die du schon immer ausprobieren wolltest? Dann beschäftige dich doch schon heute damit. Bestelle ein Produkt, welches du dafür benötigst, schaue dir Videos dazu an oder wenn du schon alles zu Hause parat hast, leg einfach los!

9. Ändere deine vier Wände

Einen Film schauen oder ruhig rumsitzen, kommt für dich in nicht infrage? Dann setze dich an ein Projekt für deine vier Wände. Auch wenn es nur heißt, dass du dein Schlafzimmer ausmistest, die Änderung wird dir bestimmt guttun. Aber auch dein Zimmer umdekorieren, DIY-Projekte oder Möbel umstellen, können dich für eine Weile beschäftigen und dafür sorgen, dass du vielleicht mit einem neuen Blickwinkel in das neue Jahr startest.

10. Dich ausruhen

Wer sagt eigentlich, dass du an Silvester überhaupt etwas tun musst? Dass der letzte Tag im Jahr mit Familie und Freunde richtig gefeiert werden soll, ist sicherlich die Meinung vieler. Das muss aber nicht bedeuten, dass es auch für dich zutreffen muss oder zumindest dieses Jahr. Wenn du einfach nur deine Ruhe willst, dann kuschel dich abends mit einer Wärmeflasche, einem selbst gemachten Tee und einem Buch in deinem Bett. Geh früh schlafen, wenn du dich ausruhen möchtest und nicht bis Mitternacht wachbleiben willst. So startest du trotzdem frisch und mit neuer Motivation in einen neuen Tag und ein neues Jahr.

Verwendete Quellen: utopia.de, pinterest.com

In den Feiertagen ist Raclette besonders beliebt. Doch es gibt drei Dinge, die man dabei oft falsch macht – wir verraten dir, welche das sind. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...