Gesundheit: 5 Arzt-Termine, die jeder machen sollte

Vorsorge: 5 Arzt-Termine, die jede Frau jährlich machen sollte

Regelmäßig zum Arzt zur Vorsorgeuntersuchung zu gehen, ist sehr wichtig. Auch wenn wir keine Beschwerden haben, sollten wir jährlich diese fünf Ärzte aufsuchen.

frau ärztin
© PexelsWir verraten euch, bei welchen 5 Ärzten ihr unbedingt jährlich einen Termin wahrnehmen müsst!

Wann soll ich zum Arzt?

Gesund, glücklich und keine Beschwerden – Auch wenn es uns eigentlich gesundheitlich gut geht, sollten wir trotzdem regelmäßig zu unserem Arzt gehen. Ein Arzt kann frühzeitig eine Krankheit erkennen oder uns einfach mit einer positive Diagnose nach Hause schicken. Im Idealfall kann unser Arzt Krankheiten und Zustände vorbeugen, die später vielleicht sogar zu größeren Problemen führen könnten. 

Die Hausärztin Dr. Nane He aus dem Copeman Healthcare Center aus Vancouver warnte im Interview mit Hello Giggles:

Es ist wichtig, proaktiv mit ihrer Gesundheit umzugehen. Sich gesund zu halten ist viel einfacher, als die langfristigen Auswirkungen von Krankheiten rückgängig zu machen. Außerdem steigert es unsere allgemeine Lebensqualität. 

Damit hat die Ärztin total recht. Oft ertappen wir uns dabei, wie wir zwar an den nächsten Arzt-Termin denken, dann aber vergessen, wirklich einen Termin zu vereinbaren. Oder noch schlimmer: Wir verschieben den Zahnarzt-Termin, weil wir „keine Zeit“ dafür haben. Und da ist der Fehler! Wir MÜSSEN uns Zeit für unsere Gesundheit nehmen. Nichts sollte wichtiger sein, als unsere eigene Gesundheit. Das Jahr hat erst begonnen. Umso besser ist es, den Terminkalender zu packen und die wichtigsten Arzt-Termine zu vereinbaren: 

Diese 5 Ärzte sollten wir unbedingt jährlich besuchen

1. Hausarzt

Ein Allgemeiner Körpercheck beim Hausarzt sollte jedes Jahr vereinbart werden. Der Hausarzt kann frühzeitige Gesundheitsprobleme erkennen und je nach Bedarf dann zum spezialisierten Arzt weiterleiten. In der Regel wird der Arzt Blut abnehmen, die Herzfrequenz und den Blutdruck überprüfen, den Cholesterinwert checken und schauen, wie sich das Körpergewicht auf die Gesundheit auswirkt. Ein Hausarztbesuch eignet sich auch bestens dafür, einfach mal nachzuschauen, ob es relevante neue Impfstoffe gibt. Denkt einfach dran: Der Besuch ist für euch kostenlos und verläuft immer schmerzlos. 

2. Zahnarzt

Hand aufs Herz: Wann stand der letzte Zahnarzt-Termin an? Richtig, viel zu lange her wahrscheinlich. Jedes Mal, wenn wir beim Zahnarzt auf dem Stuhl mit offenem Mund liegen, belehrt uns der Arzt darüber, dass das zweimal-tägliche Zähneputzen einfach nicht ausreicht. Umso wichtiger ist es dann, sich die Zähne professionell vom Zahnarzt reinigen zu lassen. So kann auch garantiert werden, dass sowohl die Zähne als auch das Zahnfleisch wirklich gesund bleiben. Wir wissen alle, wie schmerzhaft ein entzündeter Zahn sein kann.. Mindestens einmal im Jahr sollte ein Zahnarztbesuch drin sein! Die Zahnärztin von Ashley Graham empfiehlt übrigens, zwei jährliche Besuche beim Zahnarzt. 

 

Wenn Sie jedoch dazu neigen, Zahnfleischprobleme oder Plaque zu haben, sollten Sie alle drei bis vier Monate gehen. 

3. Hautarzt

Dermatologen und Hautärzte sind nicht nur für Patienten mit Akne, Rosacea oder anderen Hautproblemen da. Auch wenn wir eine schöne, reine Haut haben, schaden es nie, sich einfach mal einer Hautuntersuchung zu unterziehen. Ein Dermatologe aus New York empfiehlt eine jährliche Hautkontrolle, denn eine frühzeitige Hautkrebs-Erkennung kann goldwert sein. Wer sich gerne in der Sonne bräunt, sollte erst recht zur jährlichen Hautuntersuchung den Dermatologen aufsuchen. 

4. Gynäkologische Untersuchung 

Egal, wie alt oder jung die Frau ist, sie sollte auf jeden Fall einmal im Jahr den Frauenarzt aufsuchen. Die gynäkologische Untersuchung ist ziemlich wichtig, um die Gesundheit der Vagina und Gebärmutter zu überprüfen. Auch wenn keine Beschwerden bestehen, sollten die Brüste auf Knötchen untersucht werden. Eine Vorsorge-Untersuchung beim Frauenarzt kann frühzeitige Infektionen erkennen und somit die Fruchtbarkeit nicht gefährden. Also ran ans Telefon und vereinbart den nächsten Termin!

5. Abstriche machen

Wir bleiben beim Gynäkologen und raten unbedingt dazu, einen Abstrich machen zu lassen. Beim Abstrich wird die Probe im Labor anschließend auf Gebärmutterhalskrebs untersucht. Abhängig vom Alter und den eigenen Erfahrungen, kann auch eine Zellprobe aus der Gebärmutterhalses entnommen werden.

Denkt dran: Es geht um eure eigene Gesundheit. Wir haben die Möglichkeit, unseren Körper auf Gesundheit checken zu lassen, daher sollten wir auch die Chance nutzen und die Ärzte besuchen. Auch wenn wir vielleicht bereits negative Erfahrungen bezüglich der Terminvergabe gemacht haben. Niemand wartet gerne lange im Wartezimmer, aber das sollte das geringste Problem sein, was euch vor einer Vorsorge-Untersuchung abhält, oder? Euer Körper wird es euch danken!

CBD Öl
CBD und THC sind gleichzusetzen? Falsch. Was die Wunderwaffe CBD-Öl kann und in welchen Bereichen und bei welchen Beschwerden sie angewendet wird, erfahrt ihr hier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...