Die 30 beliebtesten Hundenamen

Die 30 beliebtesten Hundenamen

Du spielst aktuell mit dem Gedanken, einen Hund zu adoptieren? Falls du noch keinen Namen für deinen zukünftigen Vierbeiner hast, kommen hier die 30 beliebtesten Namen.

Ein Hund soll Teil deiner Familie werden? Wie aufregend! Dabei steht eine Frage sicherlich ganz weit oben auf deinem Fragebogen. Wie soll dein neuer Vierbeiner heißen? Viele Menschen beobachten ihr Haustier erst ganz genau und benennen ihren Hund dann nach einer auffälligen Charaktereigenschaft oder ihrem Aussehen. Doch eine Auswahl zu treffen, ist nicht immer einfach. Falls du nach etwas Inspiration suchst, dann findest du hier die 30 beliebtesten Hundenamen. Falls du einen eigenen und einzigartigen Namen suchst, dann haben wir auch dafür einige Tipps für die Namensfindung für dich parat.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Hund kaufen: Das solltest du vorher wissen!

Wohnen: Das sind die 6 größten Interior Trends des Jahres 2022

5 praktische Tipps, wie du deine Pflanzen nicht tötest

Hundename finden: Halte dich an diese Tipps

Der Name deines Hundes ist etwas ganz Besonderes. Bevor du dich allerdings für einen entscheidest, solltest du eventuell die Do's und Don't-Liste durchgehen. Wir haben einige Tipps für dich:

Kurz und knackig: Denke daran, dass dein Hund seinen eigenen Namen auch lernen muss. Je kürzer also der Name deines Vierbeiners ist, umso besser und schneller wird er diesen auch verstehen. Alles, was mehr als zwei Silben hat, solltest du lieber lassen. Außerdem kannst du einen kurzen Namen auch schneller rufen.

Nicht mit Kommandos verwechseln: "Gib Pfote", "Sitz", "Bleib" und Co. sind gängige Kommandos für Hunde. Achte also darauf, dass sich der Name, für den du dich schließlich entscheidest, von diesen Ausrufen unterscheidet. Ansonsten wird es öfters zu einem Durcheinander kommen.

Testphase: Bevor du dich endgültig für den Namen entscheidest, probiere den Wunschnamen erst einmal einige Tage aus, um zu sehen, ob dir der Klang auch überhaupt gefällt. Falls nicht, überlegst du dir einen neuen. Du musst dir nämlich bewusst machen, dass du den Namen auch nach zehn Jahren noch mögen solltest und ihn ständig zu ändern, ist keine Option. Hat sich dein Hund einmal daran gewöhnt, wird es ihn nur verwirren, wenn du ihn plötzlich anders nennst.

Beliebte Namen für Rüden 

  1. Balu
  2. Bruno
  3. Milo
  4. Rocky
  5. Charly
  6. Nero
  7. Sky
  8. Lucky
  9. Cody
  10. Cooper
  11. Jack
  12. Leo
  13. Spike
  14. Bobby
  15. Filou

Beliebte Namen für Hündinnen

  1. Luna
  2. Bella
  3. Molly
  4. Paula
  5. Nala
  6. Lilly
  7. Kira
  8. Emma
  9. Amy
  10. Mila
  11. Lotte
  12. Bonny
  13. Lucy
  14. Jackie
  15. Sally

Verwendete Quelle: agriatierversicherung.de, ausliebezumhaustier.de

Deutscher Schäferhund
Der beste Freund des Menschen ist stetig an unserer Seite - bis er ausbüxt! Sicherlich hast du schon mal im Garten entspannt und musstest dann mit Angst und Panik feststellen, dass dein Hund mal wieder auf Wanderschaft gegangen ist. Das ist nicht nur... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...