Delta-Variante: Welche Gefahr geht von Reiserückkehrer*innen aus?

Delta-Variante: Welche Gefahr geht von Reiserückkehrer*innen aus?

Die Delta-Variante des Coronavirus sorgt für steigende Infektionszahlen. Welche Gefahr geht nun von Reiserückkehrer*innen aus?

Delta-Variante: Urlauber
© iStock
Steigt jetzt das Risiko, dass Urlauber*innen das Virus nach ihrer Reise mit nach Deutschland bringen? 

In ganz Europa breitet sich die gefährliche Delta-Variante rasant aus. Dennoch hat die Bundesregierung die Einreisebestimmungen nicht verschärft. Überall beginnen nun die Sommerferien und viele Menschen möchten in den Urlaub fahren. Steigt damit das Risiko, dass die Reiserückkehrer*innen das Virus mit nach Deutschland bringen? Eine Einschätzung siehst du im folgenden Video:

Bringen Urlauber*innen die Delta-Variante mit nach Deutschland?

Wohin kann man momentan überhaupt reisen?

Nicht jedes Land ist zur Zeit einfach bereisbar. Einige Orte gelten wegen der Delta-Variante momentan als Virusvariantengebiet. Wiederum andere werden als Risikogebiet eingestuft. Die Einreise, der Aufenthalt und die Reiserückkehr sind damit mit strengen Regeln verbunden und machen einen unbeschwerten Urlaub kaum möglich. In welchen Ländern die Lage aktuell noch relativ entspannt ist, erfährst du in diesem Artikel. Aber Achtung: Die Lage kann sich extrem schnell ändern! Wer daher lieber Urlaub in Deutschland machen möchte, findet hier geheime Hotel-Tipps der Jolie-Redaktion.

Verwendete Quellenrki.de, glomex.com

Reisen trotz Corona
Das Coronavirus schränkt uns in der Reiseplanung ein. Was wir nun beachten und wo wir trotz Corona einen schönen Urlaub verbringen können, erfahrt ihr hier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...