Bienenwachstücher selber machen mit nur zwei Materialien

Bienenwachstücher selber machen mit nur zwei Materialien

Du möchtest Bienenwachstücher selber machen? Dann zeigen wir dir hier eine kleine Anleitung, die du ganz einfach befolgen kannst.

Bienenwachstuch Obst
© iStock
So easy kannst du die Bienenwachstücher selber zu Hause nachmachen. Was du dafür benötigst, erfährst du unten!

Bienenwachstücher sind sehr nachhaltig und eine gute Alternative für Frischhaltefolie und Alufolie. Du hast schon öfter überlegt, wie du die Bienenwachstücher vielleicht selber machen kannst? Dann bist du hier genau richtig! Denn wir erklären dir mit einer kurzen Anleitung, wie du die Bienenwachstücher ganz einfach zu Hause nachmachen kannst.

Bienenwachstücher selber machen: Materialien und Anleitung

Um die Bienenwachstücher selber zu machen, benötigst du nur zwei Dinge:

  1. Stoffreste
  2. 2 TL Bienenwachsperlen

Kurze Anleitung

  • Lege die Stoffreste auf ein Backblech und verteilte die Bienenwachsperlen auf den Stoffresten.
  • Das Ganze soll für wenige Minuten in den Ofen, bis die Perlen geschmolzen sind.
  • Anschließend holst du das Backblech raus und verstreichst das flüssige Wachs auf den Stoffresten.

Wie das genau funktioniert, siehst du hier im Video. Viel Spaß beim Nachmachen!

Verwendete Quellen: glomex.de

Holzbretter in Küche
Um die Küche nachhaltiger zu gestalten, braucht es nicht viel Aufwand. An diesen acht Tipps kannst du dich orientieren und Schritt für Schritt etwas Gutes tun.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...