Frisurentrend 2021: „Swoosh Bob“ ist die Frisur, die der Trägerin SOFORT Volumen ins Haar zaubert!

Frisurentrend 2021: „Swoosh Bob“ ist die Frisur, die der Trägerin SOFORT Volumen ins Haar zaubert!

Die Bob-Frisuren gehören zu den beliebtesten Haarschnitten der letzten Jahre. Jetzt kommt wieder ein neuer Bob dazu: Der „Swoosh Bob“ – Was ihn so besonders macht, liest du jetzt!

„Swoosh Bob“ ist der neuste Frisurentrend

Was macht den Bob so besonders? Und warum ist dieser Haarschnitt einer der beliebtesten Haarschnitte überhaupt? Diese Frage kann ganz einfach beantwortet werden: Jede Bob-Frisur hat seine eigenen Eigenschaften, die der Trägerin das gewisse Etwas verleihen. Je nach Bob-Frisur kann das Gesicht zum eigenen Vorteil betont werden. Dabei ist es ganz egal, ob du ein rundes Gesicht hast oder eine längliche Gesichtsform hast: Für jede Frau gibt es den passenden Bob-Haarschnitt. Neben dem „Airy Bob“ hast du auch die Wahl zwischen „Baby Bob“, „Box Bob“ und dem „Paper Cut Bob“. Was nun den „Swoosh Bob“ so besonders macht, liest du jetzt!

„Swoosh Bob“ ein ganz besonderer Bob-Haarschnitt

Der „Swoosh Bob“ gehört zu den Frisuren, die ein wahres Trend-Comeback feiern. Denn diese Bob-Frisur kennen wir bereits aus den 90er-Jahren. Die Retro-Frisur wird etwa auf Kinnhöhe geschnitten und mit einem tiefen Seitenscheitel getragen. Dabei wird der Seitenscheitel etwas antoupiert, damit die Frisur mehr an Volumen dazu gewinnt. Je länger der „Swoosh Bob“ wird, desto weniger kann sich die Wirkung des „Swoosh“ entfalten. Daher empfiehlt es sich, den Bob etwa zwischen Kinn- und Schulterlänge schneiden zu lassen.

Welche Vorteile bringt der „Swoosh Bob“ mit sich?

Der „Swoosh Bob“ hat wie jede Bob-Frisur natürlich auch einige Vorteile für die Trägerin.

  1. Da der Bob etwas kürzer getragen wird, eignet sich der Bob für Frauen, die ein längliches oder ovales Gesicht haben.
  2. Der „Swoosh Bob“ betont die Wangenknochen enorm.
  3. Und die Augen werden durch die Kürze der Haarlänge ebenfalls betont.
  4. Der „Swoosh“ ist dafür verantwortlich, dass die volle Konzentration auf die obere Gesichtspartie gelenkt wird.
  5. Wenn du magst, kannst du deine Augen mit einem passenden Make-up betonen. Aber das ist kein Muss!

Wie style ich den Frisurentrend?

Das Schöne an den Bob-Frisuren ist ja, dass sie sehr wenig Zeit in Anspruch nehmen, wenn es um das Styling geht. In der Regel reicht es nämlich schon, wenn du deinen Bob einfach ganz unkompliziert föhnst.

  • Der Seitenscheitel sollte in der Regel so locker und unbeschwert wie möglich fallen.
  • Hebe den Seitenscheitel an und toupiere etwas nach, wenn es dir zu wenig Volumen sein sollte.
  • Anschließend fixierst du die Frisur mit etwas Haarspray, et voilá!
  • Wenn du kein Fan von Haarspray bist, kannst du in deine Haare noch vor dem Föhnen etwas Schaumfestiger hinzugeben.

Verwendete Quellen: instagram.de

Soft Curve Bob Frisur
Eine Windböe und schon ist die Frisur im Eimer. Wir verraten dir, warum der "Baby Bob" die beste Frisur für schlechtes Wetter ist. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...