Curly Fringe: Die lässige Pony-Frisur für Lockenköpfe

Curly Fringe: Die lässige Pony-Frisur für Lockenköpfe

Locken und Ponys ergeben eine sehr schöne Kombination auf dem Kopf. Was die Curly Fringe so besonders macht und wem die Trend-Frisur steht, liest du hier.

Pony-Frisuren sind total angesagt und die Stirnfransen sehen nicht alle gleich aus. Jede Pony-Frisur hat einen individuellen Look. Wie sehen eigentlich Locken in Kombination mit einem Pony aus? Total lässig und extrem angesagt! Denn die Curly Fringe – so wird die Locken Frisur als Trendfrisur bezeichnet, ist ein ganz besonderer Haarschnitt. Was du beim Styling der Curly Fringe berücksichtigen musst, wem die Pony-Frisur besonders steht, erklären wir dir hier.

Nicht immer so easy: Trend-Frisuren Styling für lockige Haare?

Du bist mit einer schönen Lockenmähne gesegnet und weißt nicht, ob dir eine Pony-Frisur stehen würde? Du hast Lust, mal eine neue Trendfrisur auszuprobieren, weißt aber nicht, ob sie mit deinen Locken funktionieren wird? Manchmal können gelockte und wellige Haare eine kleine Herausforderung darstellen, wenn es um neue Frisuren-Trends geht. Aber beim Curly Fringe ist es zum Glück nicht der Fall. Der die Curly Fringe Frisur ist genau für deine gelockte Mähne gedacht.

Was macht die Curly Fringe Locken-Frisur so besonders?

Die Curly Fringe Frisur bringt einen ganz schönen und lässigen Look einher. Mit dem lockigen Pony können Trägerinnen ein ziemlich schönes und extravagantes Statement mit ihren Lockenköpfen setzen. Denn der Curly Fringe ist schließlich kein herkömmlicher Pony, sondern ein Pony mit Charakter und Lässigkeit. Die lockigen Haare verleihen dem Gesicht viel mehr Ausdruck und betonen die hübschen Augen der Trägerin, da die Trendfrisur auf Augenbrauenhöhe geschnitten wird. Ein sehr sexy Look, der an jeder Frau wahnsinnig gut aussieht und durch die Stirnfransen an die 60er und 70er-Jahre erinnert. Der Curly Fringe hat einige Vorteile:

  • Länge vom Curly Fringe ist total variabel im Gegensatz zu glatten Ponys. Die lockigen Haare können in ihrer Länge variieren und müssen nicht auf eine bestimmte Höhe angepasst werden. Für gewöhnlich endet der Pony der Lockenköpfe auf Augenbrauenhöhe.

  • Für den Curly Fringe müssen die Haare im nassen Zustand etwas länger geschnitten werden, damit sie dann trocken locker über den Augen liegen.

  • Curly Fringe eignet sich hervorragend als Übergangsfrisur.

  • Die Frisur kann die Stirn kaschieren, falls die Trägerin es möchte.

  • Schöne Frisur mit Retro-Vibes.

  • Wer keine lockigen Haare hat, kann sich natürlich mit einem Lockenstab die Haare curlen, um sich das Retro-Styling in die Haare zu zaubern. Achte beim Lockenstab auf den richtigen Aufsatz, damit die Locken im Pony die gleiche Größte haben wie im Rest deines Lockenschopfes.

Wie style ich den Frisuren-Trend für Lockenköpfe: Curly Fringe?

  • Die Haare wirken beim Curly Fringe extrem voluminös – das bringt sehr viele Vorteile mit sich, denn die Haare werden mit einem Diffusoraufsatz trocken geföhnt. Die Trägerin kann ihre lockigen Haare natürlich auch an der Luft trocknen lassen – so wirkt der Look noch natürlicher.

  • Wenn die Locken nicht so fallen und sich eindrehen, wie sie sollen, kann mit einem Lockenstab nachgeholfen werden. Der Aufsatz ist hierbei entscheidend für deine Locken im Pony. Dieser Styling-Tipp funktioniert auch bei ungewaschenem Haar, was am nächsten Tag durch das Schlafen platt gedrückt wurde.

  • Mit Pflege-Spray, wie beispielsweise dem Leave-In-Conditioner können die Löckchen mehr Definition erhalten.

Schritt-für-Schritt die Curly Fringe Locken-Frisur richtig curlen

Deine Locken sollten mit handtuchtrockenen Haaren nach der Haarwäsche frisiert werden. Du kannst auch ungewaschenes Haar vorher mit etwas Trockenshampoo behandeln. Egal ob nach der Haarwäsche oder mit Trockenshampoo – So gehst du Schritt-für-Schritt am besten vor:

  1. Kämme deine Haare durch (am besten mit einem Tangle Teezer)
  2. Ziehe einen Mittelscheitel, denn so wird der Curly Fringe am besten getragen. Wenn dir der Mittelscheitel nicht gefällt, kannst du auch einen leichten Seitenscheitel nehmen. Dein Pony sollte danach aber trotzdem gleichmäßig ins Gesicht fallen.
  3. Schnappe dir einen Leave-In-Conditioner und knete es in deine Mähne ein.
  4. Föhne deine Haare mit einem Diffusoraufsatz trocken.
  5. Wenn deine Locken wenig Definition haben, kannst du mit einem Lockenstab curlen. Achte auf den Aufsatz des Lockenstabs: Er sollte die Größe deiner Naturlocken haben.
  6. Um deine Curly Fringe zu fixieren, kannst du etwas Haarspray auf deine Frisur geben und anschließend die Locken mit deinen Haaren etwas durchkneten – et voila!

Curly Fringe: Nur für bestimmte Gesichtszüge?

Wem steht der Curly Fringe am besten? Diese Frage lässt sich leicht beantworten: Jede und Jeder kann den Curly Fringe tragen.

  • Die Trend-Frisur mit dem Pony ist natürlich ein kleiner Hingucker und kann die Blicke auf sich ziehen. Das liegt aber daran, dass die Vorzüge deines Gesichts in den Fokus gerückt werden.
  • Kantige Gesichtszüge können von den Curly Fringe profitieren, da es sowohl die Stirn als auch die Wangenknochen zarter umspielt.
  • Da der Pony auf Augenbrauenhöhe endet, werden die Augen extrem in den Fokus gerückt – was wir besonders schön finden! Ansonsten ist die Frisur wirklich für jeden geeignet.

Viel Spaß beim Ausprobieren der tollen Trendfrisur mit Retro-Vibes!

Du hast Lust auf mehr Frisuren mit Ponys? Dann hol dir hier die Inspo bei unseren Pony Frisuren! Kennst du schon die schönsten Flechtfrisuren? Welche Frisur passt zu mir? Eine Frage, die wir auch hier für dich beantworten!

Verwendete Quelle: Instagram.de, pinterest.de

Mandy Bork Bob Frisur
Der "Baby Bob" ist DIE Trendfrisur des Winters! Alles, was du über den wetterfesten Haarschnitt wissen musst, liest du hier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...