Wasserfeste Mascara entfernen: So klappt's ganz einfach

Wasserfeste Mascara entfernen: So reinigst du deine Wimpern besonders schonend

Wasserfeste Mascara hält zwar den ganzen Tag, ist aber schwer zu entfernen. Wie du die Wimperntusche schonend von deinen Wimpern bekommst, verraten wir hier. 

Im Sommer, beim Sport und bei Regen gehört wasserfeste Mascara einfach dazu. Mit ihr zaubern wir uns einen unwiderstehlichen Augenaufschlag, der den ganzen Tag hält und nicht verschmiert. Das Problem: Wasserfeste Wimperntusche lässt sich nur schwer entfernen. Wer seine Wimpern mit gewöhnlichem Cleanser und Wasser von der Mascara befreien möchte, muss viel Kraft aufwenden und reißt sich höchstwahrscheinlich das ein oder andere Haar aus oder sorgt dafür, dass die Wimpern abbrechen. Zum Glück gibt es mehrere Tricks, wasserfeste Mascara am Abend schonend zu entfernen – und zwar ohne den Wimpern zu schaden. Mit welchen Make-up-Entfernen und Hausmitteln dir das am besten gelingt, zeigen wir dir hier.

Wasserfeste Mascara entfernen mit Augen-Make-up-Entferner

Nur mit Wasser und etwas Reiben lässt sich wasserfestes Make-up leider nicht entfernen. In Drogerien wie dm, Rossmann und Müller gibt es deshalb viele Abschminkmittel, die speziell für wasserfeste Mascara entwickelt worden sind. Sie enthalten Inhaltsstoffe, mit denen sich das Produkt besonders leicht von den Wimpern entfernen lässt. Diese sind meistens auf Ölbasis. Das hat gleich zwei Vorteile: Zum einen brechen die Öle die wasserfesten Stoffe in der Mascara auf und zum anderen werden Wimpern und Haut während des Reinigens mit Feuchtigkeit versorgt. Letzteres ist besonders wichtig, denn wasserfeste Mascaras haben eine eher wachsartige Konsistenz, mit der das Make-up zwar besonders lange hält, aber auch austrocknend wirkt.

In der Bildergalerie findest du unsere liebsten Abschminkmittel, die die Wimpern von Mascara befreien und sie gleichzeitig pflegen.

Wasserfeste Mascara entfernen mit Hausmitteln

Alternativ zum Augen-Make-up-Entferner kannst du wasserfeste Mascara auch mit Hausmitteln entfernen. Die meisten davon hast du sicherlich bereits bei dir zu Hause stehen. Mit diesen Hausmitteln wirst du wasserfeste Wimperntusche im Handumdrehen los:

Kokosöl

Kokosöl ist ein Beauty-Allrounder und kann bei trockenem Haar, Pickeln und sogar gegen Cellulite helfen, indem es die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Mehr zu dem Öl erfährst du hier: Wunderwaffe Kokosöl: Diese teuren Beautyprodukte kann das Hausmittel ersetzen! Aber auch zum Reinigen des Gesichts und Entfernen von wasserfestem Make-up eignet sich das Pflanzenöl perfekt als natürlicher Ölreiniger.

Anwendung: Nimm etwas Kokosöl aus dem Glas und verreibe es zwischen deinen Fingern, um es zum Schmelzen zu bringen. Verteile das Öl nun auf deinen Wimpern und entferne es in sanften Bewegungen mit einem Wattepad. Wasche zum Schluss alles mit lauwarmem Wasser ab und setze deine gewöhnliche Pflegeroutine fort.

Olivenöl

Auch Olivenöl lässt sich gut zum Abschminken verwenden. Das natürliche Öl ist nicht nur besonders effektiv, sondern enthält auch nährende Inhaltsstoffe, die die Haut im Gesicht besonders gut pflegen. Achte aber darauf, dass das Öl beim Reinigen nicht in die Augen gelangt, denn sonst kann es etwas brennen. Falls das Pflanzenöl doch in die Augen kommt, dann spüle sie mit etwas Wasser aus.

Anwendung: Gib etwas von dem Abschminkmittel auf ein Wattepad und drücke es sanft auf deine Augen. Lasse das Pflanzenöl für einige Sekunden einwirken und bewege das Pad mit sanften Bewegungen nach unten, bis alle Farbpigmente der Wimperntusche vollständig entfernt sind.

Auch spannend: Olivenölseife: Anwendung und Wirkung für Haut und Haare, 3 Fakten, die du über Olivenöl garantiert nicht wusstest!

Babyöl

Du möchtest kein Pflanzenöl benutzen? Kein Problem! Babyöl ist eines der günstigsten Abschminkmittel, um wasserfeste Mascara zu entfernen. Wenn du zu empfindlicher Haut neigst, ist es das beste Hausmittel für dich, denn Babyöl enthält keine hautreizenden Stoffe und wirkt besonders sanft.

Anwendung: Gib etwas Babyöl auf ein feuchtes Wattepad und lege es für einen Moment auf deine Augen. Im Anschluss von oben nach unten wischen, bis alle Farbpigmente der Mascara vollständig entfernt ist. 

Mit dieser Technik schminkst du wasserfeste Mascara schonend ab

Beim Abschminken kommt es nicht nur auf die richtigen Produkte an, sondern auch auf die richtige Technik, damit deine Wimpern keine Schäden davontragen und schön lang und voluminös bleiben. Mit diesen Tricks schminkst du hartnäckige, wasserfeste Wimperntusche schonend ab:

  • Befeuchte ein Wattepad mit Wasser und gib etwas von dem Augen-Make-up-Entferner oder dem Hausmittel deiner Wahl drauf. Wichtig ist, dass das Wasser warm ist, denn wasserfeste Mascaras lösen sich erst bei höheren Temperaturen auf.
  • Drücke das Pad etwa 30 Sekunden lang auf deine Augen, damit der Entferner einziehen kann. Nun schonend abwischen.
  • Falls die Mascara hartnäckiger ist, musst du etwas reiben. Am besten immer von innen nach außen oder von oben nach unten – das ist besonders schonend und du stellst sicher, dass keine Schminke ins Auge gelangt. Abschließend das Gesicht wie gewohnt waschen und mit deinen Go-to-Produkten pflegen.

Das könnte dich auch interessieren:

Verwendete Quellen: activebeauty.at, tiktok.com

Vaseline Wimpern
Vaseline soll für lange Wimpern sorgen. Wie das funktioniert und welchen Effekt Vaseline wirklich bei deinen Wimpern erzielen kann, liest du jetzt! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...