Grüne Augen schminken: Die besten Tipps fürs Make-up

Grüne Augen schminken: Die besten Tipps fürs Make-up

Du hast grüne Augen und willst sie besonders in Szene setzen? Dann haben wir hier die besten Tipps für dich.

Wusstest du, dass grün die seltenste Augenfarbe der Welt ist? Nur etwa zwei Prozent der Weltbevölkerung haben grüne Augen. Und einfarbig sind sie noch seltener zu sehen – oft haben sie noch eine zweite Farbe in sich. Wie sollst du da nur deine grünen Augen richtig schminken? Wir zeigen es dir!

Grüne Augen schminken: Die besten Schminktipps

Hast du grüne Augen, solltest du dir zunächst anschauen, ob es noch andere Farbnuancen in deinen Augen gibt. Oft enthält deine Iris noch Farben wie Braun, Blau oder Grau. Manchmal bildet diese Nuance die Form eines zweiten Rings um die Pupille. Dadurch kannst du dich bei der Wahl deines Lidschattens etwas an der zweiten Nuance orientieren.

Grüne Augen schminken: die Lidschattenfarbe

Um die Farbe deiner Augen hervorzuheben und sie zum Strahlen zu bekommen, kannst du mit der Komplementärfarbe arbeiten. Die Komplementärfarbe zu Grün ist Rot. Roter Lidschatten kann aber vor allem bei sehr heller Haut schnell kränklich – oder auch nach einer Augenentzündung – aussehen. Deshalb solltest du beim Lidschatten zu einer Farbe greifen, die warm ist, aber nicht so knallig wie Rot. Zum Beispiel:

  • Apricot
  • Sanftes Orange
  • Rosa, Flieder oder sanfte Lila-Töne
  • Beige, Braun oder Olivgrün
  • Kupfer oder Gold

Aber nicht nur deine Augenfarbe spielt eine Rolle bei der Farbe deines Lidschattens. Auch deinen Teint solltest du dabei berücksichtigen. Denn umso dunkler der Teint ist, umso besser wirken intensive Farben. Hast du einen sehr hellen Teint, werden dir Pastelltöne vermutlich besser stehen. Zu starke Kontraste lassen dich fahl und blass aussehen.

Auch deine Haarfarbe kann eine Rolle bei der Auswahl deines Make-ups spielen. Einen besonders interessanten Look schaffst du, wenn die Farbe deines Augen-Make-ups die deiner Haarfarbe widerspiegelt. Hast du zum Beispiel rote Haare und grüne Augen, lässt sich mit einem Lidschatten in Kupfertönen gut spielen. Haben deine Haare ein helles Braun, lässt sich dieser Effekt auch gut aufgreifen. Ist deine Haarfarbe blond, sollte die Auswahl der Farben deines Make-ups nicht allzu kräftig oder dunkel sein – das kann schnell überladen wirken.

Grüne Augen schminken: Mascara und Lidstrich

Möchtest du deine grünen Augen schminken, passen Brauntöne besonders gut zu deinen Augen und in dein Make-up. Und diese Töne kannst du nicht nur in deinen Lidschatten mit einbauen, sondern auch als Mascara oder Eyeliner benutzen. So wirkt dein Look besonders sanft und du kannst einen Kontrast zum Abend-Look setzen, bei dem du auf schwarze Wimperntusche setzen kannst.

Make-up für grüne Augen: Das solltest du besser vermeiden 

Möchtest du deine grünen Augen besonders gut aussehen lassen, gibt es natürlich keine Regeln oder Verbote. Aber es gibt Farben, die nicht allzu gut mit dem Ton deiner Iris harmonieren. Deswegen kommen hier einige Schminktipps, die du bei deinem Make-up besser vermeiden solltest:

  • Kalte Farben lassen das Grün deiner Augen verblassen. Deswegen greife beim Lidschatten lieber nicht zu Blau, Türkis, Silber oder Gelb. Möchtest du klassische Smokey Eyes schminken, nimm lieber ein sanftes Grau oder Anthrazit.
  • Zu kräftiges Rot baut einen starken Kontrast auf und kann schnell kränklich aussehen.
  • Auch grüner Lidschatten kann dein Auge verblassen lassen, da er deiner Augenfarbe zu ähnlich ist.

Grüne Augen schminken: Dieser Look bringt deine Augen zum Strahlen

Dieser Make-up-Look zeigt, wie gut grüne Augen durch Lidschattenfarben in der rosa Farbfamilie zur Geltung kommen. Im Video siehst du, wie du den Look nachschminken kannst:

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Nimm einen rosa Lipliner, Kajal oder Creme-Lidschatten und ziehe eine Linie in deine Lidfalte. Orientiere dich bei der Bewegung an der Form deines Auges.
  2. Verblende sie mit einem Pinsel, du kannst sie auch mit einem Lidschatten im selben Farbton verblenden.
  3. Verbinde den Wing mit dem äußeren Augenwinkel, indem du mit dem Lipliner einen Strich ziehst, dieser kann gerne breiter sein. Verblende auch diesen mit dem Pinsel.
  4. Den unteren Wimpernkranz betonst du ebenfalls in dieser Farbe und verbindest ihn mit dem Wing am äußeren Augenwinkel.
  5. Nimm einen Lidschatten in Kupfertönen und betone den Wing zusätzlich. Das bewegliche Lid kannst du noch mit einem hellen Lidschatten betonen, sodass der Kontrast auf dem Augenlid stärker wirkt.
  6. Tusche nun deine Wimpern mit Mascara, betone deine Wangen mit einem Bronzer und setzte auf einen Lippenstift oder ein Lipgloss in denselben Farbtönen wie dein Augen-Make-up.

Das könnte dich auch interessieren:

Beauty-Trend Fake FrecklesAugenbrauen wachsen lassen oder Wimpernlaminierung

Verwendete Quelle: loreal-paris.de, flaconi.de

TikTok Trend Siren Eyes
Du willst mit deinem Eyeliner-Look alle umhauen? Dann probiere schnell den neuen TikTok-Trend "Siren Eyes" aus! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...