Frisuren-Trend 2021: Der Petit Bob ist jetzt angesagt!

Frisuren-Trend 2021: Der Petit Bob ist jetzt angesagt!

Den Bob kennen wir alle, doch was ist der Petit Bob? Das ist die Trendfrisur des Jahres! Wir zeigen dir, was ihn ausmacht und wie du ihn perfekt stylen kannst!

Natalie Portman Bob
© Getty Images
Natalie Portman zeigte sich zu den diesjährigen Oscars mit einem Bob! Nicht nur der Schnitt gefällt uns sehr, auch die Haarfarbe sieht toll aus! Wir sind in diesen Look verliebt!

Am Bob kommt wohl spätestens 2021 keiner mehr vorbei. Ob Copper Bob, Box Bob, Gelly Bob oder der Long Bob - die beliebte Frisur gibt es in super vielen verschiedenen Versionen. Deshalb gibt es auch für jede Geschichtsform eine passende Variante der Trend-Frisur. Besonders beliebt ist jetzt im Herbst der Petit Bob. Wir stellen euch den Frisuren-Trend für den Herbst 2021 vor:

Was ist der Petit Bob?

Eigentlich ist der Petit Bob ganz simpel: Er wird symmetrisch geschnitten und ist vorne und hinten gleich lang. Wegen der Länge ist er auch zu seinem Namen gekommen, denn der Petit Bob heißt so viel wie der kleine Bob. Lang ist dafür aber vielleicht nicht der richtige Begriff, denn der Petit Bob endet zwischen Kinn und Schulter. Je nachdem, ob du deine Haarlänge lieber kürzer oder länger magst. Länger als bis zur Schulter sollte er allerdings nicht gehen, ansonsten trägst du einen Long Bob. Die enden werden dabei stumpf geschnitten. Hast du besonders dünne Haare, kannst du den Petit Bob super tragen, denn er gibt deinem Haar mehr Fülle und Volumen. Aber auch bei dickem Haar lässt sich der Haarschnitt gut tragen, du kannst mit deinem Friseur drüber sprechen, ob die Haare ausgedünnt werden sollten.

Wie stylt man den Petit Bob?

Du denkst, der schlichte Schnitt könnte langweilig sein? Ganz und gar nicht! Du kannst ihn nämlich ziemlich unterschiedlich stylen: Willst du deinen Look cool und modern haben, kannst du deine Haare glätten und sie im Sleek Look tragen. Ob Mittel- oder Seitenscheitel ist dabei dir überlassen. Auch ein Pony eignet sich super für den Petit Bob - damit kommst du dem Pariser Chic ganz nah! Probier doch mal, deine Enden nach innen über eine Rundbürste zu föhnen, das gibt deinen Haaren eine schöne Form! Das Schöne am Petit Bob ist auch, dass er durch seine gleichmäßige Länge immer sehr gepflegt aussieht und eigentlich gar kein richtiges Styling nötig hat.

Möchtest du einen romantischen und sanften Look erzielen, kannst du den Petit Bob auch mit leichten Wellen tragen. Die ungleichen Formen der Wellen geben dir einen modernen undone-Look! Für mehr Griffigkeit und Textur kannst du vorher in deine Haare etwas Trockenshampoo oder Schaumfertiger geben. In die Enden ein wenig Haaröl und deine Haare bekommen den Glow der gesunden Haare!

Wem steht der Petit Bob?

Das Schöne an einem Bob? Ihn kann grundsätzlich jeder tragen! Manche Bob-Varianten stehen einigen Gesichtsformen allerdings besser und manchen weniger gut. Der Petit Bob eignet sich besonders gut für schmale, längliche, herzförmige oder ovale Gesichter. Da der Schnitt ziemlich schlicht gehalten ist und keine Stufen hat, rahmt er das Gesicht ein, verkürzt es damit allerdings auch. Bei Gesichtsformen, die weniger länglich sind, kann die Haarlänge schnell auftragen und das Gesicht unförmig erscheinen lassen.

Verwendete Quelle: Instagram.com, stylebook.de

Xenia Adonts
Der Baby Bob ist DIE Trendfrisur des Sommers! Alles, was ihr über den süßen Haarschnitt wissen müsst, lest ihr hier. Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...