Beauty-Fehler: Diese Produkte solltest du auf keinen Fall täglich benutzen!

Beauty-Fehler: Diese Produkte solltest du auf keinen Fall täglich benutzen!

Wusstest du, dass du einige Beauty-Produkte nicht jeden Tag benutzen solltest? Welche das sind, erfährst du jetzt.

Beauty Fehler
© Pexels
Hättest du gedacht, dass wir diese Beauty-Produkte lieber nicht jeden Tag anwenden sollten?!

Über die Häufigkeit der Benutzung einiger Beauty-Produkte machen wir uns gar nicht so intensive Gedanken. Kosmetik wie Foundation, Lippenstift und Co. wird man doch schon jeden Tag anwenden dürfen, oder? Nicht ganz. Bei einem Produkt waren wir besonders verwundert…

1. Haarkur

Viel hilft viel, lautet bei der Haarpflege das Motto. Vor allem bei nährenden und intensiven Treatments wird man doch wohl täglich zugreifen dürfen. Wer jedoch täglich eine Haarmaske benutzt, könnte den pH-Wert seiner Haare aus dem Gleichgewicht bringen und sie so unbewusst schädigen, statt ihnen eine Extraportion Pflege zu gönnen. Stattdessen lieber zu reinem Kokosöl greifen und in die Spitzen einmassieren. Nach einer haben Stunde Einwirkzeit, oder auch über Nacht, kann die natürliche Kur wieder ausgewaschen werden.

2. Wasserfeste Mascara

Wasserfeste Mascara sollten wir nicht täglich anwenden? Richtig gelesen, denn die wasserfeste Formulierung trocknet deine Wimpern auf lange Sicht aus. Wer gar nicht auf eine wasserfeste Mascara verzichten kann, sollte als erste Schicht einen normalen Mascara auftragen und eine wasserfeste Schicht darüber.

3. Trockenshampoo

Trockenshampoo hat uns schon so manchen Bad Hair Day gerettet. Vor allem, wenn wir es nicht mehr geschafft haben, unsere Haare zu waschen. Einige Sprühstöße auf den Ansatz und schon wirkt unsere Mähne wie frisch gewaschen. Doch Vorsicht: Trockenshampoo trocknet die Kopfhaut aus und macht deine Haare spröde. Deshalb nie mehr als zwei Tage in Folge benutzen.

4. Peeling

Das Gefühl, das ein Peeling auf der Haut hinterlässt, ist einfach wundervoll. Abgestorbene Hautschüppchen und Schmutz lässt sich einfach entfernen und eine ebenmäßige und weiche Haut kommt zum Vorschein. Doch jeden Tag sollten wir ein Peeling nicht anwenden, weder am Körper, noch im Gesicht. Das könnte unsere Haut reizen und zu tiefen Mikroverletzungen führen. 

Anders sieht es bei chemischen Peelings aus. Verträgt deine Haut Salicylsäure oder ein Enzympeeling gut, kannst du es täglich anwenden, denn sie sorgen nicht für Verletzungen auf der Haut. Du weißt nicht, welches chemische Peeling für deine Haut am besten geeignet ist? Wir haben die Antwort: chemisches Peeling nach Hauttyp

5. Make-up

Make-up sorgt für einen ebenmäßigen Teint und lässt Rötungen, Unreinheiten und Akne verschwinden. Doch es ist ein Teufelskreis. Make-up verstopft bekanntlich die Poren und sorgt so immer wieder für Pickelchen. Wer im Alltag nicht auf eine Foundation verzichten kann, sollte am Wochenende eine Make-up-Pause einlegen oder regelmäßig auf eine BB-Cream oder CC-Cream setzen. Vielleicht erreichst du mit diesen Produkten dasselbe Ergebnis, verstopfst deine Poren aber nicht so sehr. Und ganz wichtig: JEDEN Abend gründlich Abschminken, im besten Fall zusätzlich mit einem Toner oder Gesichtswasser.

Getestet! Das sind die 5 besten Anti Aging Cremes
Hautverjüngung durch Anti-Aging Cremes, Glycerin und Hyaluronsäure? Folgende 5 Bestseller-Produkte helfen WIRKLICH, den Hautzustand zu verbessern. ✓ Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...