Valentinstag Kuchen: Mit diesem Rezept eroberst du Herzen

Valentinstag Kuchen: Mit diesem Rezept eroberst du Herzen

Der Valentinstag steht vor der Tür! Alle, die nun passend zum Tag der Liebe ihrem Liebsten einen leckeren Kuchen backen wollen, finden hier alle Infos dazu!

Schokoladenkuchen mit hellem Herz innen
© adobestock/fahrwasser
Mit welchem Kuchen du deinem Schatz den Valentinstag versüßt, verraten wir hier.

Am 14. Februar ist Valentinstag. Auch wenn der Tag der Liebe dieses Jahr etwas anders ausfällt (danke Corona), bedeutet dies noch lange nicht, dass wir auf süße Überraschungen für unseren Liebsten verzichten werden. Eher im Gegenteil! Denn wie gewöhnlich geht Liebe durch den Magen und genau aus diesem Grund probieren wir uns auch immer wieder an neue Rezepte aus. Nun haben wir uns allerdings auf die Suche nach einem Valentinstag Kuchen gemacht, den jeder ganz einfach nachmachen kann. Welche Zutaten du benötigst, wie das Rezept aussieht und wie du dem Kuchen sogar noch einen romantischen Twist geben kannst, erfährst du jetzt.

Valentinstag Kuchen: Das perfekte Rezept

Wir lieben Überraschungen und aus diesem Grund soll sich in unserem Valentinstag Kuchen auch eine befinden. Denken wir an den Tag der Liebe, kommt uns natürlich direkt ein gewisses Symbol in den Kopf: das Herz! Und genau dieses verstecken wir in das Gebäck. Das Besondere an dem Rezept ist nämlich, dass der Kuchen von außen ganz normal aussieht. Schneidet man ihn allerdings in Scheiben, taucht auf jedes Stück Herzchen auf. Wie romantisch!

Bevor wir aber den Schneebesen in der Küche schwingen, mit dem Backen beginnen und dem super einfachen Rezept nachgehen, sollten wir diese Zutaten beisammen haben. Natürlich kannst du diese auch jederzeit mit Kakao oder Schokolade erweitern.

Zutaten:

Für den normalen Teig

200 g weiche Butter

200 g Zucker

300 g Mehl

1 Packung Vanillezucker

1 Prise Salz

2 TL Backpulver

4 Eier

125 ml Milch

Für den Herzteig

200 g weiche Butter

200 g Zucker

300 g Mehl

1 Packung Vanillezucker

1 Prise Salz

2 TL Backpulver

4 Eier

125 ml Milch

rote Lebensmittelfarbe

Und so geht‘s:

  1. Wir beginnen mit dem Teig für den inneren Herzkuchen. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Butter mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Die vier Eier nach und nach unterrühren. Danach Mehl, Backpulver und Salz vermischen und abwechselnd mit der Milch in den Teig hinzufügen. Die Masse anschließend gut verrühren.
  2. Rote Lebensmittelfarbe zum Teig hinzufügen, bis die gewünschte Farbe erreicht ist. Kastenform mit etwas Butter einfetten und mit der Masse befüllen. Anschließend für ca. 45 bis 50 Minuten in den Ofen schieben. Nach der Backzeit den Kuchen aus der Form nehmen und abkühlen lassen
  3. Den roten Kuchen in gleichmäßig dicke Scheiben schneiden und mit einem Herzausstecher aus jeweils jeder Scheibe ein Herz ausstechen.
  4. Für den hellen Teig gehst du genau wie in Punkt 1 vor. Von dem fertigen Teig gibst du dann ca. 4 Esslöffel in die Kastenform, sodass der Boden bedeckt ist. Die Masse glatt streichen.
  5. Die kleinen roten Herzchen auf den hellen Teig in einer Linie in die Kastenform platzieren und leicht andrücken, damit sie nicht runterfallen. Nun den restlichen hellen Teig in die Form gießen, sodass die Herzen bedeckt sind und erneut glatt streichen.
  6. Den Kuchen für ca. 45 bis 50 Minuten in den vorgeheizten Ofen backen.

Valentinstag Kuchen in Herzform: Mit diesem Trick klappt es

Eine weitere Möglichkeit ist es natürlich, den Kuchen selbst in einer Herzform zu präsentieren. Dafür benötigst du einfach nur eine Herz-Backform, in der du den Teig hineingießen und backen lassen kannst. Alternativ kannst du den Teig auch in eine runde Backform geben und den Kuchen nach dem Abkühlen mit einem großen Herzausstecher ausstechen. Wer so einen Ausstecher nicht zur Hand hat, kann vorsichtig mit einem Messer die gewünschte Form ausschneiden.

Valentinstag Gebäck: Weitere Leckereien

Das ist allerdings nicht alles. Wer kein Fan von Herzkuchen ist, der kann seinem Schatz am Valentinstag trotzdem eine süße Leckerei herbeizaubern. Hier sind einige Ideen, die sich zudem auch als wunderschöne Geschenke eignen (Übrigens: Hier findest du weitere Geschenke-Tipps zum Valentinstag):

  1. Herz-Plätzchen
  2. Cupcakes mit Herz-Deko
  3. Herz-Cake-Pops
  4. Brownies in Herzform:
  5. Herz-Pancakes

 

  1. Herz-Plätzchen: Kekse gehen einfach immer und sind schnell gemacht! Einfach den Teig in kleine Herzen ausstechen und nach dem Abkühlen dekorieren. Als Beispiel könntest du mit farbigem Zuckerguss die Plätzchen ausmalen, eure Initialen schreiben oder weitere kleine Herzchen hinzufügen. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
  2. Cupcakes mit Herz-Deko: Wer bekommt beim Anblick von Cupcakes keine weichen Knie? Je nach Geschmack kannst du die kleinen Muffins aus Vanille, Schokolade und Co. gestalten. Für das Frosting kannst du auf rosafarbene oder rote Lebensmittelfarbe setzen und die Buttercreme mit kleinen Herzperlen dekorieren.
  3. Herz-Cake-Pops: Sie sind nicht nur lecker, sondern sind auch tolle Geschenke für die Liebsten um dich. Die klassischen runden Cake Pops ersetzt du am Valentinstag allerdings mit kleinen Herzchen, die sich am Stiel im Nu wegnaschen lassen.
  4. Brownies in Herzform: Wer Schokolade liebt, der macht mit Brownies nichts falsch. Das leckere Gebäck, welches du sonst als Rechtecke servierst, kannst du am Valentinstag in Herzchen ausstanzen. Für das gewisse Etwas kannst du die Brownies waagerecht halbieren, etwas Buttercreme nehmen, die mit rosaner Lebensmittelfarbe gefärbt wurde und die untere Hälfte damit bestreichen. Danach nimmst du das obere Stück und platzierst es auf die Buttercreme. So bildet sich in der Mitte eine dünne Linie, die die Brownies im Nu noch schöner aussehen lassen.
  5. Herz-Pancakes: Frühstück im Bett klingt wie ein Traum? Dann erfülle dir diesen doch einfach am Valentinstag. Nachdem wir dir bereits über den Frühstücks-Kuchen berichtet haben, haben wir nun die nächste perfekte Leckerei dafür: Herz-Pancakes! Die kleinen Pfannkuchen formst in ein Herz und toppst die Leckerei anschließend mit frischen Erdbeeren und Ahornsirup. Wie wäre es zudem mit einer süßen Nachricht an deinen Liebsten, die du mit etwas Schokosoße an den Rand des Tellers schreibst?

Valentinstag Kuchen für Faule

Du bist in der Küche überhaupt nicht begabt und einen Herzkuchen zu backen kommt für dich daher gar nicht infrage? Unser Tipp: Probiere es trotzdem! Dein Partner wird die umso mehr schätzen, dass du etwas für ihn gebacken und dich an einem Kuchenrezept gewagt hast.

Falls du trotzdem lieber auf eine Nummer sichergehen willst, gibt es immer noch die Option, einen Kuchen oder eine Torte aus dem Supermarkt zu kaufen. Etwas unromantisch ist es schon, doch um dem Dessert eine persönliche Note zu verpassen, kannst du dieses immer noch selbst dekorieren. Schnapp dir etwas farbige Zuckerschrift und hinterlasse auf dem Kuchen eine süße Nachricht.

Du willst noch mehr Infos zum Valentinstag? Keine Sorge! Hier verraten wir dir, weitere Valentinstag Rezepte, Valentinstag Geschenke für Männer, Valentinstag Deko und die schönsten Valentinstag Sprüche.

Quellen: einfachbacken.de, springlane.de

Muttertagskuchen
Der Muttertagskuchen ist eine schöne Überraschung für unsere Mama zum Muttertag. Hier findest du einfache Rezepte, um "Danke" zu sagen. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...