Sexting: Kim Kardashian und Kanye West machen es vor

Sexting: Kim Kardashian und Kanye West machen es vor

Wenn man sich sexy SMS schickt, dann nennt man das auf Neudeutsch Sexting. Wie wir gerade jetzt darauf kommen? Kim Kardashian veröffentlichte via Instagram unter dem Hashtag "NoFilter" ein Bild von sich im enorm knappen, weißen Badeanzug aufgenommen im heimischen Bad. Daraufhin twitterte Kanye prompt, dass er jetzt sofort nach Hause fahre. Das nennen wir Sexting 2.0 und sind äußerst unangenehm berührt. Muss das sein? Zu viel Information für unseren Geschmack. Ganz schön mutig von Kim Kardashian, vier Monate nach der Geburt von North West ihren halben Hintern und einen kapitalen Sideboob zu präsentieren? Mehr dazu erfahrt ihr hier.

© Bild: Kim Kardashian/ Instagram, Kanye West/ Twitter

Kim Kardashian Post-Baby-Body im Badeanzug

Es war aber auch zu lange ruhig um Kim Kardashian. Abgesehen von ihrem Brüste-Auftritt konnte man schon fast meinen, dass die frischgebackene Mutti ein bisschen kürzer treten würde. Jetzt straft uns der Reality-Star Lügen.

Was für ein Po! Aber ist der echt?

Po-Implantate

Bachelorette Jessica Paszka Schönheits-OPS

Frauen wie Beyoncé und Jennifer Lopez haben ein neues Schönheitsideal gesetzt: Der schöne, große Po ist im Trend. Wer nicht von Natur aus mit einem Big Butt gesegnet ist, hilft gerne ein bisschen nach: Mit ...
Weiterlesen

Kim konnte nicht an sich halten und musste uns und Kanye mit ihrem Post-Baby-Body beglücken. Via Instagram veröffentlichte die Mutter der mittlerweile vier Monate alten North einen Selfie in einem wahrlich knappen Badeanzug. Zu sehen bekamen wir einen ordentlichen Sideboob und den immensen Kardashian-Butt. Wir finden es peinlich, doch Kanye fand es wohl heiß.

Kanye West antwortet via Twitter auf den Selfie

Kanye West konnte seine Freude über Kims Foto kaum bändigen.

So twitterte der Rapper, dass er sich jetzt schleunigst auf den Weg nach Hause machen würde. Klar worauf das hinaus laufen wird. Diese Form des Sextings haben wir so noch nicht erleben dürfen. Lieber wäre es uns gewesen, die beiden hätten das unter sich via SMS ausgemacht und uns vor diesem Fremdscham-Gefühl bewahrt.

Jetzt sitzen wir da und überlegen, ob Kanye wohl schon zu Hause angekommen ist und die Dinge bereits ihren Lauf nehmen. Ungenuss. Was meint ihr? Wollt ihr beim Techtelmechtel der Stars direkt dabei sein?

SMS, die ihr euch verkneifen solltet

Die "Verzweiflungs"-SMS

Eine SMS ist schnell getippt und kann so manches erleichtern. Trotzdem gibt es typische Nachrichten, die man sich besser verkneifen sollte. "Warum antwortest Du nicht?" & Co. - hier sind die 15 nervigsten SMS... ...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...