Queen Elizabeth: Skandal im Palast! Verliert ihr Sohn jetzt seinen Titel?

Queen Elizabeth: Skandal im Palast! Verliert ihr Sohn jetzt seinen Titel?

Muss die Queen ihrem angeblichen Lieblingssohn jetzt seinen Titel entziehen?

Schwere Zeiten für die Königsfamilie und ganz besonders für Queen Elizabeth (95): Denn sie musste in letzter Zeit viele Verluste ertragen. Angefangen mit ihrem geliebten Mann Prinz Philip (†99), folgten in kurzen Abstand noch drei ihrer engen Vertrauten, die im hohen Alter verstorben sind. Doch Zeit zu Trauern hat die 95-Jährige nicht, denn prompt wird sie vor die nächste schwierige Entscheidung gestellt.

Queen Elizabeth: Muss sie Prinz Andrew den Titel nehmen?

Wir erinnern uns: 2020 wurde der wohl größte Skandal in der britischen Königsfamilie bekannt. Prinz Andrew, der Sohn der Queen, wird der Vergewaltigung einer Minderjährigen beschuldigt. Und damit nicht genug, er sollte sogar in den großen Missbrauchsskandal um den US-amerikanischen Geschäftsmann Jeffrey Epstein verwickelt sein.

Und nun ist wahr geworden, was der Palast befürchtet hat – der New Yorker Richter Lewis Kaplan hat Prinz Andrews Einspruch gegen die Vergewaltigungsklage abgelehnt. Was für ein Rückschlag für Prinz Andrew! Doch welche Folgen wird das haben?

Eigentlich hat die Queen nur eine Möglichkeit, mit dem Skandal umzugehen. Der Palast muss sich höchstwahrscheinlich von Prinz Andrew distanzieren. Und die Queen wird ihm dann auch den Herzogtitel wegnehmen müssen. Denn der Palast darf auf keinen Fall mit den Vorwürfen in Verbindung gebracht werden und schon gar nicht den Eindruck erwecken, sie würden einen mutmaßlichen Vergewaltiger schützen. Die Queen hat in ihrer gesamten Zeit an der Spitze der Krone bewiesen, dass sie sie über alles stellt – eben auch über die Familie.

Kein einfaches Jahr für Queen Elizabeth

Und dieser Schritt für die Queen kann gar nicht unpassender kommen. Krisen wurden in der Vergangenheit zusammen mit ihrem Prinzgemahl getroffen, der jedoch im April 2021 verstarb. Für die anstehende wichtige Entscheidung um Prinz Andrew wird sie mit Sicherheit den Thronfolger Prinz Charles sowie ihren Enkel Prinz William zur Beratung hinzuziehen. 

Noch mehr Royals:

Queen Elizabeth: Morddrohungen! Bewaffneter Eindringling wollte offenbar die Queen töten

Queen Elizabeth: So hat sie das Jahr ohne Prinz Philip (†99) überstanden

Queen Elizabeth: Schock! Erneuter Schicksalsschlag für die Queen

Verwendete Quelle: stern.de, glomex.com

Queen Elizabeth II trauriger Blick
Harry und Meghan legten vor einiger Zeit ihre königlichen Titel ab und gehören damit nicht mehr zu den Royals. Wer verliert nach dem Tod der Queen noch seinen Adelstitel?  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...