Alle Infos zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle

- Und sie lebten glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende. Moment, ganz so schnell geht es nicht. Eine ganz bestimmte Sache darf davor nicht fehlen: Eine Märchenhochzeit, die uns zum Taschentuch greifen lässt. Bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle war genau das der Fall! Alles über die traumhafte Hochzeit in Windsor Castle hier.

Prinz Harry und Meghan Markle (in einem Brautkleid von Givenchy)

Prinz Harry und Meghan Markle (in einem Brautkleid von Givenchy) präsentieren sich nach der Trauung vor der Kapelle von Windsor Castle

Royal Wedding: Alles über die Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry

Nach der Traumhochzeit von Prinz William und seiner Kate hat uns ein einziger Gedanke aufrecht erhalten: "Tief durchatmen, wir können immer noch Harry heiraten!" Tja, auch das ist jetzt leider gelaufen. Prinz Harry tut es seinem großen Bruder gleich und schließt 2018 den Bund fürs Leben. Die Glückliche an Harrys Seite ist Schauspielerin Meghan Markle, die Verlobung von Prinz Harry und Meghan Markle wurde im November 2017 bekannt gegeben. Erste Details zur Hochzeit der beiden sickerten kurze Zeit später durch.

Was gibt es zum königlichen Hochzeitsempfang zu essen? 

Zum Hochzeitsempfang wird es britische klassische Küche mit einem modernen Twist geben: Bowls! Der königliche Chefkoch Mark Flanagan verrät, dass die Vorbereitungen bereits im vollem Gange sind. Serviert werden süße und herzhafte Canapés und eben leckere saisonale Bowls, die im Stehen genossen werden können. Typisches Gemüse, welches bei den Briten nicht fehlen darf, sind Spargel, Erbsen und Tomaten. Dazu wird Sekt und Wein aus den königlichen Kellern ausgeschenkt und eine Auswahl an alkoholfreien Getränken. Das königliche Paar war übrigens in alle Entscheidungen mit eingebunden: "Sie haben alles probiert, waren in jedes Detail involviert," sagt Flanagan. Das Personal hätte Vorschläge gegeben, aber die Entscheidungen hätten Prinz Harry und Miss Markle getroffen. 

Wo findet die königliche Hochzeit 2018 statt?

Die Hochzeit von Prinz Harry und Markle wird am am 19. Mai 2018 um 12 Uhr in der St. George's Chapel im Windsor Castle statt. Die Kapelle bietet rund 800 Gästen Platz. Für die Kosten der Hochzeit, einschließlich Gottesdienst, Musik, Blumen, Dekoration und Empfang, kommt im vollen Umfang die königliche Familie auf. Die Torte - ein Zitronen-Holunderblütenkuchen, der die leuchtenden Aromen des Frühlings in sich vereint - wird von der Londoner Konditorin Claire Ptak und ihrem Team der Violet Bakery hergestellt. Für das festliche Blumenarrangement bestehend aus Zweigen der Buche, Birke und Hainbuche sowie weiße Gartenrosen, Pfingstrosen und Fingerhüten (die allesamt aus den Gärten und Parklandschaften des Crown Estate und des Windsor Parks stammen) zeichnet sich die  Floristin Philippa Craddock verantwortlich. Die Musik in der Kirche findet unter der Leitung von James Vivian, dem Musikdirektor der St. Georgs Chapel statt – auf dem Plan stehen einige bekannte Hymnen und Chorwerke.

Wer wurde zur Royal Wedding eingeladen?

Laut offizieller Meldung des Kensington Palace werden "rund 600" Gäste anwesend sein. Im Vergleich zur Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton eine überschaubare Anzahl: Bei ihrer Hochzeit waren stolze 1.900 Gästen zugegen, bei der Hochzeit von Königin Elizabeth II. und Prinz Philip 1947 rund 2.000 Gäste. Das Ganze hat allerdings auch einen diplomatischen Hintergrund. Da Prinz Harry der sechste in der Thronfolge ist, ist er nicht verpflichtet, Diplomaten aus der ganzen Welt zu der Feier einzuladen. Es wird also ein wenig informeller und weniger staatsmännisch zugehen.

Doch nicht nur Freunde und Familie von Meghan Markle und Prinz Harry werden während der Trauung anwesend sein. Auch ausgewählten Briten wurde die Ehre einer Einladung zuteil:

"Diese Hochzeit wird, wie alle Hochzeiten, ein Moment des Glücks und der Freude sein, der die Charaktere der Braut und des Bräutigams widerspiegelt", sagt Jason Knauf, Prinz Harrys Kommunikationssekretär. "Die beiden wollen natürlich, dass der Tag ein besonderer, feierlicher Moment für ihre Freunde und Familie wird. Sie wollen auch, dass der Tag so gestaltet wird, dass sich das Publikum auch als Teil der Feierlichkeiten fühlt."

So wird die royale Hochzeit ablaufen

Nachdem das Paar verheiratet ist - der Dekan von Windsor wird den Gottesdienst leiten und der Erzbischof von Canterbury wird seine Gelübde ablegen – soll eine Kutschenprozession von der St. Georgskapelle zurück zum Schloss Windsor folgen.

"Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein Empfang für das Ehepaar und die Gäste der Gemeinde im St. George’s Hall statt. Später am Abend wird der Prinz von Wales einen privaten Abendempfang für das Paar und seine engen Freunde und Familie geben."

Meghan Markle und Prinz Harry

Meghan Markle in ihrem zweiten Hochzeitskleid von der britischen Designerin Stella McCartney. Gemeinsam ist sie mit ihrem frisch angetrauten Ehemann Prinz Harry auf dem Weg zum Hochzeitsempfang

Die ehemalige Schauspielerin aoll laut "Sunday Times" angeblich ihre eigene Rede gehalten haben. 

Wer werden Meghans Brautjungfern sein?

Wie es aussieht können sich Royal-Fans schon einmal auf Prinz George und Prinzessin Charlotte als Page Boy und Blumenmädchen freuen. Was die Brautjungfern von Meghan Markle angeht, wird bisher heftig spekuliert. Schauspielerin Priyanka Chopra, Tennis-Championin Serena Williams, Designerin Misha Nonoo und Stylistin Jessica Mulroney sind dabei hoch im Kurs. Bleiben wir gespannt!

Wer werden Harrys Trauzeugen sein?

Wie der Kensington Palace per Twitter verkündete, habe Prinz Harry seinen Bruder Prinz William gefragt, ob er die Rolle des Trauzeugen bei seiner Hochzeit mit Meghan Markle einnehmen möchte. Prinz William fühle sich laut dem Statement sehr geehrt und freue sich, seinem kleinen Bruder an diesem besonderen Tag zur Seite stehen zu dürfen. Schließlich leistete auch Prinz Harry seinem Bruder 2011 bei der royalen Hochzeit mit Herzogin Catherine Beistand als Trauzeuge.

In wenigen Monaten schwören sich Harry und Meghan ewige Treue. Natürlich sind wir schon jetzt gespannt auf Meghan Markles Brautkleid, für die es übrigens bereits die zweite Ehe ist. Trevor Engelson heißt Meghan Markles Ex-Mann, 2013 folgte die Scheidung.

So süß! Diese geheime Liebesbotschaft steckt hinter Meghan Markles Verlobungsring!

Wer führt Meghan Markle zum Altar?

Nur wenige Tage vor der Hochzeit bestätigt Meghan Markles Vater Thomas Markle, dass er seine Tochter NICHT zum Altar führen wird. Voraus geht dem ganzen Trubel ein Skandal um gestellte Paparazzi Bilder. Thomas Markle sagt nun, er möchte seine Tochter nicht noch mehr blamieren. Doch wer wird seine Rolle übernehmen? Über Twitter lies der Kensington Palace verlauten:

"Dies ist ein äußerst persönlicher Moment für Miss Markle in den Tagen vor ihrer Hochzeit. Sie und Prinz Harry bitten erneut um Verständnis und Respekt, auch für Herrn Markle, in dieser schwierigen Situation."

Ganz die Feministin schritt Meghan Markle die ersten Meter alleine zum Altar. Die letzten Schritte wurde sie von Harrys Vater, Prinz Charles geleitet.

So, und jetzt wollt ihr auch einen Prinzen heiraten? Macht hier den Test: Welcher Prinz passt zu mir?