Prinz George (8): Mutprobe mit Bear Grylls! DIESES lebendige Tier hat er gegessen

Prinz George (8): Mutprobe mit Bear Grylls! DIESES lebendige Tier hat er gegessen

Prinz George (8) wird eines Tages König werden – dass er Nerven (und einen Magen) aus Stahl hat, hat er schon jetzt mit einer Mutprobe bewiesen...

Wild, wilder, Mini-Royals! Nachdem Prinzessin Charlotte mit ihrem skurrilen Hobby für Schlagzeilen sorgte, kommt nun auch ein tierisches Erlebnis von ihrem großen Bruder George ans Licht. Der kleine Prinz ist genau wie seine Schwester ein großer Naturliebhaber, doch bei ihm zeigt sich diese Liebe auf etwas andere Weise – was genau passiert ist und was Bear Grylls damit zu tun hat, erfahrt ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren:

Prinz George: Damit macht er seine Mutter sprachlos

Diese Worte darf die Nanny der Mini-Royals nicht aussprechen

Diese Dinge dürfen die Royals in der Öffentlichkeit nicht essen

Prinz George: Mutprobe mit seinem Idol

Wir alle kennen Bear Grylls, den Dokumentarfilmer und Survivalexperten. Der 47-Jährige ist bekannt für seine wilden Abenteuer, bei denen er immer wieder aufs Neue an seine Grenzen geht, sich alleine in der Wildnis aussetzt, in der Kälte übernachtet und in der Natur nach Nahrung sucht. In seinen Dokumentarfilmen und -serien kann man den Überlebenskünstler dabei beobachten und Fans auf der ganzen Welt feiern Bear Grylls für seinen Mut – so auch Prinz George! Der kleine Prinz ist ein großer Fan von Bear Grylls und hatte bereits das Glück, ihn bei einer Segel-Regatta im Sommer 2019 persönlich kennenzulernen. Seine Oma Carole, die Mutter von Herzogin Kate, habe Bear Grylls beim Event gebeten, den kleinen Royal zu begrüßen. Und bei dieser Begegnung forderte Bear Grylls klein George zu einer ganz besonderen Mutprobe auf.

Prinz George: Ameisen-Snack mit Bear Grylls

In einer britischen Fernsehshow berichtet Bear Grylls selbst nun von der Begegnung. Er habe sich mit Prinz George unterhalten, als plötzlich ein paar Ameisen über die Füße den jungen Prinzen liefen. Die beiden haben sich angesehen und Bear Grylls ergriff die Chance, um den Mut des Royals zu testen:

Er hat mich mit großen Augen angeschaut und ich sagte: "Los, wir müssen eine davon essen!" Und er sagte: "Oh, wirklich?" Und wir haben sie gegessen. Es war eine Ehre, dem zukünftigen König seine erste Ameise zu geben. (...) Was für ein kleiner Held!

Laut Bear Grylls haben Georges Augen nach der Mutprobe geleuchtet und auch Prinz William und Kate Middleton haben humorvoll auf die kleine Snack-Einlage ihres Sohnes reagiert. Der zukünftige König hat damit also schon jetzt großen Mut bewiesen und sich einen wahren Abenteuerer zum Freund gemacht. 🐜

Verwendete Quellen: twitter.de

Prinz George und Prinz William
Prinz William und Herzogin Kate machen sich Sorgen um die Zukunft ihrer Kinder, besonders um die von Prinz George. Nun ist bekannt geworden, was den Royals Kopfzerbrechen bereitet. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...