Meghan Markle Umzug: Ist ihre geheime Tochter in den USA schuld?

Meghans Umzug: Ist ihre geheime Tochter schuld?

Für Prinz Harry ist Herzogin Meghan von den USA nach Großbritannien gezogen. Doch viele vermuten, dass der Umzug mit einer „geheimen Tochter“ zutun hat! 

© Getty Images Ist Meghan Markles Geheimnis aufgeflogen? 

Es vergeht kein Tag, an dem die Boulevardpresse nicht ein neues Gerücht rund um die Royals in die Welt setzt. Jüngster Vorwurf: Meghan soll eine "geheime Tochter" in den USA haben – und ist deshalb nicht nur wegen ihrer großen Liebe Prinz Harry nach Großbritannien gezogen, sondern auch, um ihr "anderes Kind" vor den Medien zu schützen. Was ist dran an den Vorwürfen? Wir klären euch auf...

Sie ist Meghan Markles "geheimes" Kind

Natürlich hat Meghan keine Tochter – Baby Archie ist bisher ihr einziges Kind. Das "geheime Kind", von denen Insider sprechen, ist die Tochter von Meghans bester Freundin Jessica Mulroney. Ein altes Instagram-Bild zeigt Meghan und Jessicas Tochter Ivy, die sich sichtlich Spaß miteinander haben. 

Ivy und Meghan waren unzertrennlich! 

Diverse Medien berichteten, dass sich Meghan und Ivy, bevor Prinz Harry in das Leben der Schauspielerin trat, sehr gut verstanden haben – und Meghan die kleine Tochter ihrer besten Freundin sogar so behandelt hat, als wäre es ihr eigenes Kind. Genau deswegen trat Ivy auf der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan im vergangenen Jahr sogar als Blumenmädchen auf. Ein regelmäßiger Kontakt zwischen "Mutter" und "Tochter" besteht also weiterhin – und das obwohl Meghan jetzt ihre ganz eigene kleine Familie hat.

Wünscht sich Meghan ein weiteres Kind? 

Fans der Royals fiebern natürlich schon fleißig einer erneuten Schwangerschaft von Meghan entgegen. Nachdem derzeit diverse Gerüchte um eine vierte Schwangerschaft von Kate Middleton aufgekommen sind, kann man nur abwarten, ob auch Meghan bald ein weiteres Kind erwarten wird. Wir halten euch auf dem Laufenden! 

Prinz Harry und Meghan Markle
Nach unzähligen Gerüchten und der Hetzjagd mit der Boulevard-Presse, scheinen sich Herzogin Meghan und Prinz Harry immer weiter aus dem Leben als Royal zurückzuziehen – das sagt zumindest ihre aktuelle Körpersprache!  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...