Lilly Becker: Berühmt wie die Eltern? Sohn Amadeus (11) heimlich auf Youtube

Lilly Becker: Berühmt wie die Eltern? Sohn Amadeus (11) ist heimlich auf Youtube

Hat Amadeus Becker (11) etwa vor in die Fußstapfen seiner Eltern zu treten? In einem Interview verrät Mama Lilly (45) die Pläne ihres Sohnes.

Lilly Becker steht schon seit mehreren Jahren in der Öffentlichkeit. Egal ob durch ihre Arbeit als Model, ihre Ehe zu Tennisstar Boris Becker (53), neue Liebschaften oder durch ihre freizügigen Instagramposts: Sie ist ein Medienprofi! Doch es gibt jemand in ihrem Leben, den hält sie von den Kameras fern: ihren elfjährigen Sohn Amadeus. Doch da der nun mittlerweile das Teenager-Alter erreicht, interessiert er sich auch für die Welt der Medien – was der Mutter Sorge bereitet, wie sie in einem neuen Interview verrät.

Lily Becker: Amadeus fragt nach der Berühmtheit der Eltern

Während es im Kindesalter noch normal vorkommen mag, so ist die Berühmtheit der Eltern doch spätestens im Teenageralter ein interessantes Thema für jedes Promi-Kind. So auch Amadeus Becker, wie seine Mutter Lilly nun im RTL-Interview verrät:

Langsam weiß er auch, wie berühmt sein Vater ist und hat natürlich auch viele Fragen dazu

Zwar scheint Amadeus sich nicht sonderlich für Mamas neues Buch zu interessieren, doch das berühmte Leben seiner Eltern weckt sein Interesse. Doch Lilly Becker möchte ihren Sohn von den Kameras fernhalten, zeigt auch nie öffentlich sein Gesicht.

Lily Becker: Amadeus ist heimlich auf Youtube

Um ihren Sohn vor der Öffentlichkeit zu schützen, hat Lilly Becker strenge Regeln: Amadeus darf keine Social Media-Accounts haben, sich zum Beispiel nicht auf Tik Tok oder Instagram anmelden. Nur eines konnte er bei Mama durchsetzen: Einen Youtube-Account.

Er ist in einem Alter, in dem sich alles um Social Media dreht. (...) Er hat einen Youtube-Account, aber ich sage seinen Namen nicht.

Erst wenn Amadeus volljährig ist, dürfe er in die Öffentlichkeit – wenn er will. Bis dahin wollen Mama Lilly und Papa Boris Becker ihn "vor allem schützen". 

Verwendete Quellen: rtl.de

Sophia Thomalla guckt lasziv in die Kamera
Mit dieser Beichte hätte wohl keiner gerechnet: Sophia Thomalla (32) spricht in einem Interview brutal ehrlich über ihren Körper – und was sie besonders an ihm stört. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...