"Der Bachelor": Bittere Abrechnung von Nele

"Der Bachelor": Bittere Abrechnung von Nele

Kurz vor dem Ziel sollte die Reise bei "Der Bachelor" für Nele Wüstenberg (28) enden – jetzt offenbarte sie, wie sie wirklich zu Rosenkavalier Dominik Stuckmann (30) steht.

So geht es der TV-Kandidatin heute

  • In den letzten Wochen hoffte Nele Wüstenberg in der TV-Show "Der Bachelor" auf die letzte Rose von Dominik Stuckmann 
  • Nach den Dreamdates schickte der Rosenkavalier die 28-Jährige allerdings nach Hause
  • Jetzt äußerte sich Nele zu dieser Entscheidung und gab Einblicke in ihre Gefühlswelt

"Der Bachelor": Zwischen Nele und Dominik funkte es

Gleich zu Beginn der aktuellen Staffel von "Der Bachelor" hinterließ Nele Wüstenberg bei Dominik Stuckmann einen bleibenden Eindruck. Mit ihrem strahlenden Lächeln wickelte die hübsche Blondine den 30-Jährigen Folge für Folge weiter um den Finger. 

Bereits in der dritten Folge kamen sich die beiden Turteltauben nach tiefgründigen Gesprächen im Pool näher – der heiß ersehnte erste Kuss der Staffel fiel und dieser sorgte sowohl bei Dominik als auch bei Nele für ein Feuerwerk der Gefühle. Obwohl die beiden auf einem sehr guten Weg in Richtung einer gemeinsamen Zukunft waren, machten sich bei Nele schnell erste Zweifel breit. Bei den Treffen mit ihrem Traummann konnte die 28-Jährige nur schwer abschalten. Der Grund: die anderen Frauen.

Dominik Stuckmann: Bitterer Korb für Nele 

Dass Nele offenbar nicht richtig aus sich herauskommen konnte, bemerkte wohl auch Dominik, denn er entschied sich nach den Dreamdates dazu, Nele nach Hause zu schicken. Er erklärte der Blondine: 

Am Ende des Tages hatte ich das Gefühl bei dir so ein bisschen, dass du dich relativ spät auf dieser Reise mir gegenüber geöffnet hast. 

Autsch! Im Interview mit "Promipool" sprach die TV-Kandidatin jetzt erneut über die Entscheidung und erklärte: "Mich hat es sehr überrascht, ich habe damit absolut gar nicht gerechnet. Er hat mir das Gefühl gegeben, dass ich die Einzige für ihn bin." Obwohl Dominik nach der Rosenübergabe das Gespräch mit Nele suchte, blieben bei der Hamburgerin viele Fragezeichen im Kopf, wie sie offenbarte: "Das war zu dem Zeitpunkt schon notwendig, aber trotzdem konnte ich die Entscheidung nicht nachvollziehen."

Nele Wüstenberg: "Ich bereue absolut gar nichts"

Heute habe Nele allerdings mit dem Thema abgeschlossen, wie sie betonte: "Es gibt keine Gefühle mehr für Dominik." Ein Fehler sei die Teilnahme aber dennoch nicht gewesen, denn: "Ich bereue absolut gar nichts, es war eine tolle Erfahrung in meinem Leben, die ich nicht missen möchte. Ich habe gemerkt, wie wichtig es ist, im Leben auch mal aus der Komfortzone heraus zu kommen" wie schön!

Auch spannend:

Der Bachelor: Skandal-Date – Fans sind sauer! "So etwas geschmackloses"

Der Bachelor 2022: Trennung nach dem Finale? Dieses Detail spricht Bände

Verwendete Quelle: Promipool

Dieser Artikel ist ursprünglich auf ok-magazin.de erschienen.

Bachelor 2022 Jana-Maria
Bittere Abfuhr bei "Der Bachelor": Im großen Finale (30. März) entschied sich Dominik Stuckmann (30) für Anna Rossow (33) statt für Jana-Maria Herz (30). Doch wie geht es der Zweitplatzierten mit dieser Entscheidung? Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...