Chrissy Teigen und John Legend haben ihr Baby verloren

Chrissy Teigen und John Legend haben ihr Baby verloren

Chrissy Teigen und John Legend haben ihr Baby verloren. Wie es dazu kommen konnte, lest ihr hier.

Chrissy Teigen John Legend
© Getty Images
Chrissy Teigen und John Legend müssen nun besonders stark sein.

Es ist noch gar nicht so lange her, da verkündeten Chrissy Teigen und John Legend voller Glück, dass sie zum dritten Mal Eltern werden. Auf Instagram postete das Model ein Foto, auf dem sie stolz ihren Babybauch präsentierte. Doch nun der Schock. Nur wenige Wochen später folgt ein neuer Instagram-Post, mit weniger guten Nachrichten. 

Fehlgeburt: Chrissy Teigen hat ihr Baby verloren

Schon vor ein paar Tagen gab Chrissy Teigen Grund zur Sorge. Während der Schwangerschaft der 34-Jährigen kam es zu Problemen. Sie benötigte sogar eine Bluttransfusion und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Dann die Erleichterung: Dem Baby gehe es gut. Zu dem Zeitpunkt wusste noch niemand, welch dramatisches Erlebnis sich nur wenige Stunden später ereignen werde. Es folgte ein Instagram-Post, der die schlimmste Nachricht verkündet, die einer schwangeren Frau widerfahren kann. Chrissy Teigen hat ihr Baby verloren. Das Foto ist schwarz-weiß und zeigt Chrissy Teigen im Krankenhaus, weinend auf einem Bett sitzend. Unter dem Foto schreibt sie unter anderem:

Wir sind schockiert und fühlen einen tiefen Schmerz. Einen Schmerz, von dem wir bisher nur hörten und den wir noch nie zuvor gefühlt haben.

Warum hat Chrissy Teigen ihr Kind verloren?

Der Verlust ihres dritten Babys dürfte ein großer Schock für Chrissy Teigen und John Legend, sowie deren beiden Kinder Luna und Miles sein. Die Ärzte gaben ihr Bestes, doch es war einfach nicht möglich, die Blutungen zu stoppen. Trotz der Unmengen an Bluttransfusionen konnte das Baby nicht mit ausreichend Flüssigkeit versorgt werden. Für ihr Ungeborenes Baby hatten Chrissy und John sogar schon einen Namen: Jack.

Aus irgendeinem Grund haben wir angefangen diesen kleinen Kerl in meinem Bauch Jack zu nennen. Also wird er für immer unser Jack bleiben. Jack hat so hart daran gearbeitet, ein Teil unserer kleinen Familie zu werden und das wird er auch sein, für immer.

Fehlgeburt: Auch die Promis trauern mit Chrissy Teigen und John Legend

Unter dem Post sammeln sich minütlich Kommentare, in denen Fans ihre Trauer bekunden. Auch zahlreiche Stars haben sich bereits zu Wort gemeldet. Darunter Hailey Bieber, Jesse Tyler Ferguson und Paris Hilton. Wir wünschen Chrissy Teigen und John Legend viel Kraft und hoffen, dass sie die Trauer um den Verlust ihres Ungeborenen gut verarbeiten. 

Frau hält Baby im Arm am Strand
Großfamilie, Einzelkind oder kinderlos? Wir verraten euch, wie viele Kinder ihr laut eures Sternzeichen bekommen werdet! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...