Studie deckt auf: Deshalb stehen wir also auf Männer mit Glatze

- Männer mit Glatze sind heiß. Das ist ein Fakt. Hollywood-Hengste wie Jason Statham, Vin Diesel oder Dwayne 'The Rock‘ Johnson sind der beste Beweis dafür. Wen das noch nicht überzeugt, dem können wir jetzt auch eine wissenschaftliche Bestätigung dafür liefern. So konnte jetzt auch eine amerikanische Studie nachweisen, warum wir so sehr auf Männer mit Glatze stehen. 

Glatzkopf und Hipster

Eine Studie hat jetzt herausgefunden, warum wir so verliebt sind in Männer, die Glatze tragen!

Wer behauptet, Männer mit Glatze nicht hot zu finden, lügt. Oder wollt ihr ernsthaft behaupten, dass dieser Kerl keine Sahneschnitte wie aus dem Bilderbuch ist:

Sein kopfhaarloser Freund ist aber auch nicht von schlechten Eltern …

Darum finden wir Männer mit Glatze attraktiv

Eben. Dass wir uns zu diesen Kerlen so hingezogen fühlen, liegt aber nicht nur daran, dass wir kollektiv ein Faible für Glatzen haben. Es gibt sogar einen evolutionären Grund dafür, warum wir auf Männer mit Glatze stehen.

Was genau dieser Grund ist, hat jetzt eine Studie der Barry University in Florida zu Tage gebracht. Im Rahmen der Untersuchung  wurden Probanden darum gebeten, eine Auswahl an Männern in den vier Kategorien Attraktivität, Agressivität, Besänftigung und soziale Reife (also Ehrlichkeit, Intelligenz, Status) zu bewerten.

Männer mit Glatze wurden dabei als intelligenter, dominanter und insgesamt sexier eingeschätzt. Gute Nachrichten also für die 66 Prozent der Männer, die bereits mit 35 an Haarausfall leiden.

Basierend auf älteren Studienergebnissen erklären die Forscher das wie folgt: Glatzen werden von uns als ein Zeichen von harmloser Autorität wahrgenommen. Unterbewusst schreiben wir Männern mit Glatze die Rolle des Anführers zu. Das liegt daran, dass Männer im Laufe der Zeit eine wichtigere Rolle innerhalb der Familie eingenommen haben. Vom Jäger und Sammler haben sie sich zum Beschützer der Familie entwickelt. Haare und Bärte sind perfekt, um Feinde einzuschüchtern. Doch durch den Rollenwandel wurde es zunehmend wichtiger, dass Männer nicht angsteinflößend, sondern nahbar wirken. Der Verlust der Haare ist eine morphologische Reaktion auf die neue Rolle von Männern.

Heißt also, dass wir auf Männer mit Glatze stehen, weil wir alle massive Daddy Issues haben und in den haarlosen Häuptern einen Beschützer und Anführer sehen … also von diesen Kerlen lassen wir uns gerne beschützen:

Ähnliche Themen:

Diese überraschenden Züge finden Männer an Frauen wirklich attraktiv

Was macht mich laut meinem Sternzeichen sexy attraktiv

3 verwirrende Dinge, die Männer tun, wenn sie uns mögen