Sex in der Schwangerschaft: Machen oder lassen?

© iStock

Sex in der Schwangerschaft

Paare, die an einem Baby basteln, haben Sex. Viel Sex. Während der Schwangerschaft kann sich das dann aber häufig ändern ? bei den Frauen, weil sie weniger Lust haben oder ihnen übel ist, bei den Männern, die Bedenken haben, den "Bauchbewohner" zu stören. Gut, wenn man Bescheid weiß über Sex in der Schwangerschaft ? wir nennen euch zwölf Fakten, damit ihr auch während der Schwangerschaft den Sex bedenkenlos genießen könnt.

Denn es heißt gern, dass Schwangere besonders viel Lust auf Sex haben. Das ist auch oft so - aber erst im zweiten und dritten Trimester. Am Anfang der Schwangerschaft kämpfen viele Frauen erst einmal mit latenter Übelkeit, Müdigkeit und Schwindelgefühlen - da bleibt wenig Lust auf Sex. Dazu kommen auch noch die Ängste um das winzige Baby im Mutterbauch: Schadet Sex in der Schwangerschaft dem Baby? Werden beim Sex in der Schwangerschaft Keime in den Uterus befördert? Löst ein Orgasmus etwa Wehen aus? Klickt euch durch die Galerie und erfahrt zwölf interessante Dinge, die ihr über Sex in der Schwangerschaft wissen sollt!

Wird es ein Junge oder ein Mädchen? Der chinesische Empfängniskalender will es voraussagen können....

Lade weitere Inhalte ...