Perfekte Jeans finden ohne Anprobieren: So geht's!

Perfekte Jeans finden ohne Anprobieren: Mit diesem Trick

Jeanshosen anzuprobieren kann echt nervig sein. Um herauszufinden, ob die Jeans passt, gibt es einen ganz simplen Trick. Wir verraten euch, wie der Trick funktioniert!

Wer kennt es nicht: Die ewige Suche nach der perfekten Jeans, die gut sitzt, kann manchmal ziemlich lästig sein. Auch wenn die Läden gerade geschlossen sind, können wir uns diesen Trick für die Zeit nach dem Lockdown gut merken: Ohne die Jeans anzuprobieren, finden wir schnell heraus, ob die Jeans sitzt. Wie? 

So funktioniert der Jeans-Trick

Schnappt euch den Bund der Hose und legt ihn von hinten um euren Hals. Wenn sich die jeweiligen Enden vorne am Hals berühren, wird die Jeans euch passen und perfekt sitzen.

Doch klappt das wirklich? Tatsächlich soll die Hose gut sitzen, wenn sie den Test am Hals bestanden hat. Zwar kann man nicht zu 100 Prozent sicher sein, dass das Hosenmodell seinem Figurtypen schmeichelt, aber passen wird sie! Wenn ihr euch bei der Skinny Jeans sicher seid, könnt ihr euch in Zukunft den Gang zur Umkleidekabine ganz einfach sparen, in dem ihr den Jeans-Trick anwendet. So schaffen wir es auch übrigens, mehrere Hosen gleichzeitig anzuprobieren. 

Welche Jeans passt zu mir? 

Jeder Körper ist verschieden, daher kann auch nicht „diese eine Jeanshose“ jedem Körper schmeicheln. Es gibt verschiedene Jeansmodelle, die die Figur gekonnt in Szene setzen und an den richtigen Stellen betonen oder eben kaschieren. Was ihr bei der Jeans beachten müsst, erklären wir euch: 

Jeans für knackigen Hintern

Wer möchte keinen knackigen Hintern in seiner Jeans haben? Richtig. Es gibt hier ein ganz besonderes Model, dass den Po besonders betont: Die Skinny Jeans. Achtet bei der Wahl eurer Skinny Jeans darauf, dass die Taschen am Hintern auch etwas weiter auseinander liegen. Denn: Je weiter auseinander die Taschen Po liegen, desto runder wirkt der Po in der Jeans!

Beine länger schummeln

Ihr möchtet euch ein paar Zentimeter größer schummeln, in dem eure Beine durch die Jeanshose gestreckt werden? Gar kein Problem! Das gelingt euch am besten, wenn ihr euch eine High-Waist-Jeans zulegt. Der hohe Bund sorgt dafür, dass die Beine länger wirken. Kleiner Styling-Tipp: Steckt euer Shirt vorne in die Hose rein, so wirkt euer Unterkörper länger und eure Silhouette schmaler. 

Um weitere Tipps für eine perfekte Jeans zu finden, könnt ihr es hier bei uns ausführlicher nachlesen. 

blogger mode jeans hose schlank
Eine gut sitzende Jeans zu finden, kann manchmal zu einer Herausforderung werden. Mal passt der Stoff nicht, mal sitzt sie am Po komisch – nicht mit dieser Jeans! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...