Sex-Trends 2022: 4 Sex-Arten, die Menschen hassen

Absolut out: Diese 4 Arten von Sex hassen die meisten Menschen

Es gibt Sex-Praktiken, die haben den Ruf, aufregend und spannend zu sein. Doch in Wirklichkeit vergeht vielen dabei eher die Lust. Was ist der unbeliebteste Sex?

Sex ist vielseitig – er kann vertraut sein, aufregend sein oder einfach nicht so gut wie erwartet. Die wohl verbreitetste Sexstellung ist die Missionarsstellung – das klingt nicht sonderlich aufregend? Das mag sein, diese Rolle übernehmen dafür andere Stellungen. Zumindest haben sie den Ruf, das zu tun! Doch in Wirklichkeit eilt ihr Ruf ihnen voraus und sie erfüllen die Erwartungen nicht. Stattdessen werden sie von den meisten Menschen gehasst – welche Art von Sex das ist? Das Geheimnis lüften wir hier.

Das sind die vier unbeliebtesten Sex-Arten

Es gibt viele Arten von Sex und Sexstellungen, die aufregend klingen, aber eigentlich kleine Lustkiller sind. Dazu gehören vor allem alle Stellungen, für die du akrobatische Fähigkeiten mitbringen musst. Denn wer hat schon Lust, sich beim Sex Verrenkungen oder Zerrungen zuzuziehen? Doch es gibt noch vier weitere Arten von Sex, dessen Ruf besser ist, als ihre Umsetzung.

1. Sex unter der Dusche

Sex unter der Dusche macht etwas ganz Alltägliches besonders. Nicht nur die Berührungen der anderen Person auf der Haut zu spüren, sondern auch das herunter plätschernde Wasser klingt verführerisch und besonders stimulierend. Doch die Wirklichkeit sieht etwas anders aus – das Wasser macht den Boden rutschig, du hast Angst, hinzufallen und dich zu verletzten. Das Shampoo läuft dir in die Augen und die anfängliche Lust scheint wie weggewaschen.

2. Sex im Auto

Erwischt werden zu können, ist aufregend und verleiht dir eine Menge Adrenalin. Der Gedanke, Sex im Auto zu haben, gehört wohl zur Fantasie vieler Menschen. Doch die unglamouröse Wahrheit ist, dass die Rückbank ganz schön schmal ist, die Decke zu niedrig und kommst du aus Versehen gegen die Hupe, ist das Erwischtwerden doch nicht mehr so aufregend, sondern einfach nur peinlich.

3. Sex am Strand

Wer kennt es nicht: Wenn die Sonne einem an einem heißen Sommertag auf die Haut strahlt und man seinen Partner oder seine Partnerin in knapper Badebekleidung am Strand sieht, kann die Lust auf Sex schneller kommen, als gedacht. Doch im Anflug der Lust hast du wohl nicht an die ganzen Sandkörner gedacht, die schon ohne viel Bewegung überall piksen, wo sie nicht piksen sollten.

4. 69-Stellung

Eigentlich klingt die 69-Stellung optimal: Denn so kommen beide Sexpartner:innen auf ihre Kosten. Doch die Umsetzung scheint auch hier etwas zu hapern, denn wer sich darauf konzentriert, den Partner oder die Partnerin zu verwöhnen, dem fällt es schwer, die eigene Lust zu genießen. Und so richtig auf seine Kosten kommt dann doch keiner von beiden!

Noch mehr Sex-Artikel:

Verwendete Quelle: reddit.com

Paar beim Sex
Für spontanen, schnellen Sex ohne Vorspiel wird nicht viel Zeit gebraucht – und trotzdem ist er richtig heiß. Hier liest du alles über den Quickie. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...