2. Dezember 2020
Nachhaltige Weihnachten: So feiert ihr umweltfreundlich

Nachhaltige Weihnachten: Tipps für ein umweltfreundliches Fest

Wie gestaltet man das Weihnachtsfest nachhaltiger? Wir haben Tipps für ein umweltfreundliches Weihnachten. 

Gedeckter Weihnachtstisch
© Pexels
Wie tun wir an Weihnachten auch etwas Gutes für die Umwelt?

Auch wenn Weihnachten in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie anders ausfallen wird, als alle die anderen Jahre, bleibt es doch eine kleine Schlacht an Konsumgütern. Wie lässt sich die besinnliche Zeit des Jahres mindestens genauso gut wie die vorherigen Jahre, aber etwas umweltbewusster zelebrieren? Wir haben Tipps für ein nachhaltiges Weihnachtsfest.

1. Nachhaltige Weihnachtsgeschenke

Neben Plätzchen und Weihnachtsbäumen, kommen uns schnell die Weihnachtsgeschenke in den Sinn, wenn wir das Wort Weihnachten hören. Unter dem Weihnachtsbaum liegen jedoch am Ende oftmals Geschenke, die in der Herstellung ethisch problematisch oder absolut nicht nachhaltig sind – und im schlimmsten Fall freut sich nicht mal der oder die Beschenkte darüber. Hier haben wir tolle Ideen, für nachhaltige Geschenke, die jede/r euerer Liebsten haben will!

2. Nachhaltige Adventskalender

Adventskalender gibt es mittlerweile so weit das Auge reicht. Von Beauty, über Schokolade bis hin zum Alkohol – es gibt kaum ein Produkt, das nicht als Adventskalender zu bekommen ist. Doch bei welchen Adventskalender lohnt sich die Investition, und welche Inhalte landen am Ende doch eher im Müll? Hier stellen wir euch unsere liebsten nachhaltigen Adventskalender vor.

3. Das richtige Geschenkpapier

Wir geben zu: Das Verpacken der Weihnachtsgeschenke bereitet uns immer große Freude und bringt uns so richtig in Weihnachtsstimmung. Und erst das Auspacken! Aber habt ihr euch schonmal Gedanken darüber gemacht, wie viel Papier dadurch über die Feiertage im Müll landet? Das ist leider einiges. Deshalb achten wir nun darauf, unsere Geschenke nachhaltiger zu verpacken. Etwa mit Recycling-Papier (könnt ihr hier nachkaufen) oder Geschenktüchern (gibt es hier). Ihr könnt auch einfach mal schauen, was ihr sonst noch so zuhause habt. Buntes Bastelpapier, Stoffreste oder übriggebliebene Tapetenstücke können eine einzigartige Geschenkverpackung abgeben.

4. Der Weihnachtsbaum

Um die 30 Millionen Weihnachtsbäume landen über Weihnachten in den deutschen Wohnzimmern. Doch die meisten Weihnachtsbäume kommen aus Monokulturen im Ausland und wurden mit Pestiziden behandelt – nicht sehr nachhaltig. Achtet beim Kauf also lieber darauf, ob der Weihnachtsbaum aus eurer Region kommt. Mittlerweile gibt es sogar die Möglichkeit, Christbäume zu mieten – cool!

Nachhaltige Geschenke
Weihnachten steht vor der Tür, doch wir strotzen dem Kommerz und setzen auf nachhaltige Weihnachtsgeschenke. Welche Produkte da in Frage kommen, erfahrt ihr hier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...