Wann kommt Aschenbrödel im TV? Alle Sendetermine findet ihr hier!

Wann kommt Aschenbrödel im TV? Alle Sendetermine findet ihr hier!

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ gehört zu Weihnachten, wie die rote Nase zu Rudolph! Wann Aschenbrödel im TV gezeigt wird, könnt ihr hier in den Sendeterminen nachschauen!

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
© WDR
"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ist einer der beliebtesten Weihnachtsfilme überhaupt!

Verrückt! Fast 20-mal wird der Film von 1973 in der Adventszeit, an Weihnachten und danach zu sehen sein. Allein an Heiligabend ist "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" sechsmal programmiert! Ganz klar: Aschenbrödel gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Märchenfilmen in Deutschland. Und auch wir werden uns den Film rund um das Aschenbrödel mindestens zwei, drei Mal anschauen. Wir freuen uns schon auf die romantische Geschichte, auf den Prinzen, ihren Schimmel Nikolaus, den Hund Kasperle und auf die Eule Rosalie, die ihre zauberhafte Schmuckschatulle mitsamt der drei Haselnüsse bewacht! Damit wir die Sendetermine auch auf keinen Fall verpassen, haben wir hier einmal alle Sendetermine für euch zusammengeschrieben...

Weihnachts-TV: Alle "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" Sendetermine für 2020/2021

  • 29. November, 14.03 Uhr: ARD
  •  06. Dezember, 17.25 Uhr: MDR
  •  13. Dezember, 13.20 Uhr: WDR
  •  20. Dezember, 12.05 Uhr: BR
  •  20. Dezember, 14.15 Uhr: ONE
  •  20. Dezember, 15.05 Uhr: NDR
  •  24. Dezember, 12.15 Uhr: ARD
  •  24. Dezember, 16.05 Uhr: NDR
  •  24. Dezember, 18.50 Uhr: ONE
  •  24. Dezember, 20.15 Uhr: WDR
  •  24. Dezember, 22.30 Uhr: SWR
  •  24. Dezember, 23.15 Uhr: RBB
  •  25. Dezember, 11.25 Uhr: ARD
  •  25. Dezember, 20.15 Uhr: NDR
  •  26. Dezember, 16.05 Uhr: MDR
  •  26. Dezember, 16.40 Uhr: ONE
  •  27. Dezember, 12.00 Uhr: KiKA
  •  01. Januar, 16.30 Uhr: RBB
  •  06. Januar, 08.05 Uhr: BR

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ auch mit Gebärdensprache 

Der Filmklassiker zur Weihnachtszeit wird nun erstmals auch für noch mehr Menschen zugänglich gemacht. Und zwar wird der Film mit Gebärdensprache gezeigt. Es ist eines der 50 Märchen, die nun mit DGS (Deutsche Gebärdensprache) ausgestattet wurden, so heißt es vom MDR.

Wir wünschen euch viel Freude beim "Aschenbrödel" gucken und eine wunderschöne Weihnachtszeit

Geschenke für Väter
Euer Papa wünscht sich mal wieder nichts zu Weihnachten, aber ihr seid dennoch auf der Suche nach einem kleinen Präsent? Wir haben hier Geschenkideen für Väter! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...