11. Juli 2020
Nachhaltige Hotels: Wir haben ein nachhaltiges Hotel getestet

Nachhaltige Hotels: So schont ihr die Umwelt und seht trotzdem etwas von der Welt!

Nachhaltig reisen? Klingt nach einem Widerspruch. Doch Hotels machen es uns mittlerweile so leicht wie nie. Wir haben ein nachhaltiges Hotel getestet!

Nachhaltig reisen
© Pexels
Weniger und bewusster reisen: Neben der Flugkompensation können wir auch mit nachhaltigen Hotels die Umwelt schützen!

Zu Zeiten von Corona ans Reisen zu denken, erfordert in diesen Zeiten etwas Mut. Doch sobald die ersten Länder ihre Grenzen wieder öffnen und Touristen unter bestimmten Auflagen willkommen heißen wollen, steigt in uns auch wieder die Reiselust. Fast vier Monate haben wir uns in Quarantäne begeben, die eigenen vier Wände so gut kennengelernt wie keinen anderen Ort und damit unsere Mitmenschen geschützt. Um uns in keine stärkere Finanzkrise zu katapultieren, füllen sich die Innenstädte bereits wieder, um den Konsum anzuregen und Menschen begegnen sich mit Respekt und Abstand – im Optimalfall. Wenn wir dieses Verhalten auch auf bevorstehende Reisen übertragen, steht dem nächsten Flug eigentlich nichts mehr im Wege.

Nachhaltig reisen: Wie funktioniert das?

Wer nachhaltig reisen möchte, muss sich bewusst sein, dass er trotzdem nicht emissionsfrei reist. Doch wer bei der Reiseplanung die Augen offen hält, Neues ausprobieren möchte oder eventuell den einen oder anderen Euro mehr investiert, kann die Umwelt deutlich entlasten.

Nachhaltige Hotels finden

Auf Plattformen wie greenpearls.com für internationale Hotels, oder bookitgreen.com für Hotels in Deutschland, Frankreich und Italien, findet ihr eine ganze Menge nachhaltige Unterkünfte. Vom Simple Life Bed & Breakfast in Deutschland bis zum historischen Art-Hotel in Frankreich – hier werden so viele verschiedene nachhaltige Unterkünfte gelistet, dass wirklich für jede Reise etwas dabei ist. In nachhaltigen Unterkünften sparst du beispielsweise als Gast im Schnitt 90 Liter frisches Wasser und 6 Kilogramm CO2 pro Nacht. Pro gebuchter Nacht pflanzt bookitgreen einen Baum, um so die Welt nach jeder Reise etwas grüner zu hinterlassen.

Diese Nachhaltigkeitskriterien muss ein nachhaltiges Hotel erfüllen:

  • Energiespar-Beleuchtung
  • Nachhaltige Bauweise
  • Regionale Lebensmittel
  • Ökologische Reinigungsmittel
  • Handtuchtausch auf Nachfrage
  • Biologische Lebensmittel
  • Wassersparende WCs
  • Regenwasseraufbereitung
  • 100% Ökostrom
  • 80% Recycling
  • Bewusste Müllvermeidung
  • … und vieles mehr!
Nachhaltiger Tourismus
Ich habe versucht, so nachhaltig wie möglich die spanische Insel Teneriffa zu erkunden. Wie nachhaltiger Tourismus umsetzbar ist? Erfahrt ihr direkt hier. Weiterlesen

Wir haben ein nachhaltiges Hotel getestet

Auch wir möchten in den heutigen Zeiten unser Reiseverhalten verändern und die Umwelt schonen. Deshalb suchen wir für unsere Urlaube immer wieder nach nachhaltigeren Alternativen. So auch im März diesen Jahres (direkt vor dem Corona Lockdown). Wir hatten Glück und konnten diesen Urlaub noch genießen, bevor es danach in Quarantäne ging. Doch darum soll es nicht gehen. Wir machten uns auf in die Dominikanische Republik, genauer gesagt nach Michès, einem kleinen Ort circa eine Stunde von Punta Cana entfernt. Dort liegt das Hotel Michès Playa Esmeralda der französischen Hotelkette Club Med. Eröffnet am 23. November 2019, wurde es unter strengen umweltfreundlichen Auflagen errichtet und ist das erste Eco-Chic Resort der Hotelkette. Direkt am Strand gelegen, hat man das Gefühl, man würde sich im Paradies befinden. Und da kommen wir auch schon zum ersten Punkt:

Eins mit der Natur

Auffällig ist, dass die Anlage direkt in einem riesigen Palmenwald errichtet wurde. Rund herum gibt es nördlich nichts weiter, außer Strand und Meer, und südlich lediglich Palmen, soweit das Auge reicht. Um möglichst viel von seiner ökologischen Essenz zu bewahren, wurde vor dem Bau mit lokalen Regierungsbehörden zusammengearbeitet und eine Umweltverträglichkeitsstudie durchgeführt, um einen minimalen Fußabdruck sicherzustellen. Während des Baus wurde ein Programm zur Wiederbepflanzung und Erhaltung der gerodeten Bäume ins Leben gerufen.

Die Bye Bye Plastic-Initiative

Was auch sofort auffällt, ist die komplette Vermeidung von Einweg-Plastik. Es gibt keine Einwegplastikbecher, -strohhalme oder -besteck. Die To-Go-Verpackungen bestehen entweder aus biologisch-abbaubarem Material oder aus wiederverwendbarem Hartplastik. So entsteht im Resort kaum Müll. Selbst die Uniformen der Angestellten bestehen aus recycleten Materialien.

    Wie funktioniert die Energie-Einsparung in einem All-Inclusive-Resort?

    In der gesamten Anlage wurden ausschließlich Energiespargeräte und LED-Lampen integriert. Ab 2020 sind außerdem Sonnenkollektoren verbaut worden. Buggies, die schweres Gepäck auf dem Gelände transportieren, fahren elektrisch und auch das gesamte Design wurde energieeffizient gebaut, damit weder Wärme, noch Energie verloren geht.

    Nachhaltige Animation: Adios Speedboat

    All-inclusive-Hotels prahlen meist mit ihren nervenkitzelnden Aktivitäten – vor allem auf dem Wasser. Speed-Boat, Banana-Boat und im Anschluss noch eine Runde Jetski fahren. Diese Freizeitbeschäftigungen sucht man im Michès Playa Esmeralda vergeblich. Alle Aktivitäten, die Angeboten werden, stoßen kein CO2 aus. Umweltfreundliche Aktivitäten vor Ort:

    • Yoga im Baumhaus
    • Bogenschießen
    • Aerial-Yoga
    • Flying Trapeze School
    • Kitesurfen
    • Segway Touren am Strand
    • Stand up Paddling
    • Stand up Pedal board
    • Reiten

    Nachhaltige Landwirtschaft und Küche

    Im Michès Playa Esmeralda kommen nur lokale Produkte auf den Teller. Dabei wird die lokale Landwirtschaft gestärkt und unterstützt und lange Transportwege von Lebensmitteln verhindert. Doch diese "Einschränkung" nimmt man als Gast überhaupt nicht wahr. Neben einheimischen Speisen landet viel Fisch, Obst und Gemüse auf dem Teller und der Start in den Tag kann mit einem Avocado-Toast und einem frisch gepressten Orangensaft begangen werden. Die Qualität der Lebensmittel kann besser und frischer nicht sein! Und das schmeckt man.

    Außerdem wird die Entwicklung der Menschen aus der Region gefördert, indem dank eines Schulungsprogramms bereits über 900 ausgebildete Einheimische in dem Resort arbeiten und dank Sprachkursen ihr Wissen erweitern können. Bis auf wenige spezielle Ausnahmen (Yoga-Lehrer beispielsweise) begegneten wir fast ausschließlich Angestellten aus der Region, was das Feeling, den Humor und den speziellen Vibe eines Landes auch in ein abgelegenes Resort holt. Wir haben es geliebt.

    Mädchen vor einem Flugzeug
    Du hast bereits deinen Urlaub nach Amerika, Asien, Afrika oder Australien gebucht? Dann steigt deine Vorfreude sicher bereits ins Unermessliche. Zudem stellt sich dir sicher die Frage, welche Dinge du für den einhergehenden Langstreckenflug nicht... Weiterlesen
    Lade weitere Inhalte ...