Mit diesen günstigen Fitnessgeräten bleibst du ohne Fitnessstudio fit!

Mit diesen günstigen Fitnessgeräten bleibst du ohne Fitnessstudio fit!

Wie du daheim oder beim Workout im Park fit bleibst, ohne das Fitnessstudio aufsuchen zu müssen, verraten wir hier!

Homeworkout
© Unsplash
Diese Fitnessgeräte helfen dir dabei, das beste aus deinem Homeworkout herauszuholen!

Wir haben uns gefragt, wie wir unsere Bauchmuskeln, den Bizeps oder unseren Bootie und Co. in Schuss halten können – und das ganz ohne Fitnessstudio. Nach einer längeren Recherchezeit, sind wir auf diese günstigen, aber dennoch unglaublich effektiven Fitnessgerätschaften gestoßen. Wir stellen euch unsere Favoriten hier einmal genauer vor!

1. Widerstandsbänder in verschiedenen Stärken

Nicht nur die pastelligen Farben haben es uns auf den ersten Blick angetan, auch die vielen verschiedenen Übungen, die wir mit ihnen ausführen können, sprechen für sich. So lässt sich beispielsweise ganz einfach der „Donkey Kick“ etwas erschweren, indem man ein Widerstandsband um die Oberschenkel legt oder Squats ausführt. Über 4.000 Sternebewertungen machen diese Widerstandsbänder von Gritin für ca. 13 Euro momentan zum Bestseller in der Kategorie Fitness! Außerdem lassen sie sich zum Joggen einfach in der Tasche verstauen, wenn ihr euer Homeworkout bei gutem Wetter nach draußen verlegen wollt.

2. Gymnastikmatte für das Youtube-Workout vor dem Fernseher

Wer ein Kraftworkout schonmal auf seinem Teppich ausgeführt hat, weiß, dass die Vorstellung in der Fantasie besser fruchtet als in der Realität. Teppichfusseln an den Handflächen und der Teppich rutscht bei jeder Bewegung fröhlich von links nach rechts. Spaß sieht da anders aus. Dein Boden ist allerdings auch zu hart? Dann solltest du ein paar Taler in die Hand nehmen und sie in ein gute Gymnastikmatte investieren. Sie dämpft Sprünge, schont deine Knie und lässt dich nicht auf dem kalten Fußboden liegen. Außerdem rutscht du beim Yoga nicht so schnell weg und sie lässt sich einfach reinigen. Die absolute Nummer eins in Yoga- und Finessmatten ist die Gymnastikmatte von MSPORTS für ca. 30 Euro. Dank des Tragegurtes kannst du sie ganz leicht auch mit in den Park nehmen und zuhause platzsparend zusammenrollen.

3. Fitnessbänder für Krafttraining

Geschlossene Widerstandsbänder sind perfekt für Workouts der Beine. Die Fitnessbänder von WOTEK für ca. 16 Euro ermöglichen es dir, auch deine Rücken-, Bauch- und Ganzkörpermuskulatur zu stärken. Drei verschiedene Stärken passen sich perfekt deiner jetzigen Kondition an und trainieren Bizeps, Trizeps und Schultermuskulatur. Auch sie lassen sich einfach in die Jackentasche stopfen, bevor es zur Joggingrunde in den Park geht!

4. Power Plate für gezielte Trainingseinheiten in den eigenen vier Wänden

Spaß haben und gleichzeitig etwas Gutes für seinen Körper tun? Das funktioniert wunderbar mit der Power Plate, die unsere Problemzonen schnell und effektiv in Shape bringt. Um das Beste aus deinem Homeworkout herausholen zu können, bekommst du mit der dazugehörigen App von Power Plate Janine Kunze an Fitnesstrainerin gleich mit dazu. Gemeinsam lässt es sich ja gleich viel angenehmer trainieren, oder? Mehr Infos bekommst du unter www.powerplate.de/janine

Power Plate
© Power Plate
Mit der Power Plate wird dein Homeworkout zum spektakulären Erlebnis! 
Frau macht Mountain-Climbers auf Fitness-Matte
Seit einiger Zeit haben die deutschen Fitnessstudios wieder ihre Türen geöffnet. Doch was muss man zu Corona-Zeiten beim Training im Fitnessstudio beachten?  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...