Corona: "Keinen starken Effekt" – Virologin hält Oster-Lockdown für zu kurz

Corona: "Keinen starken Effekt" – Virologin hält Oster-Lockdown für zu kurz

Die Virologin Sandra Ciesek hält den Oster-Lockdown für zu kurz, um einen spürbaren Effekt im Kampf gegen Corona zu haben. Mehr dazu hier! ✅

Corona Beschlüsse zu Ostern: Türschild mit Aufschrift "Closed"
© Pexels
Wie sinnvoll ist der Corona-Lockdown an Ostern? Diese Virologin äußert sich kritisch!

Die neuen Beschlüsse der Bund und Länder sorgen für viel Kritik. Gründonnerstag und Karsamstag sollen erstmals als Feiertage mit weitgehenden Kontaktbeschränkungen und Versammlungsverboten gelten. Welche Corona-Beschlüsse für Ostern gelten, lest ihr hier. Eine Virologin äußerte sich nun mit kritischen Worten gegenüber der geplanten "Osterruhe".

Virologin hält Lockdown an Ostern für zu kurz

Die Virologin Sandra Ciesek hält den Oster-Lockdown für viel zu kurz, um die Neuinfektionen spürbar zu reduzieren. Außerdem gab sie zu, dass sie von der Politik zunehmend frustriert sei, "weil eigentlich genau bekannt ist, was man tun muss". Was Ciesek genau gesagt hat, seht ihr hier im Video:

Verwendete Quellen: glomex.de

Frau mit Tulpen-Strauß
Aufgrund des Coronavirus werden wir unsere Familie zu Ostern wohl nicht besuchen dürfen. Mit einem Osterpaket überraschen wir sie trotzdem! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...