Anti Winterblues Food: Diese 5 Lebensmittel sorgen für gute Laune in der dunklen Jahreszeit

Anti Winterblues Food: Diese 5 Lebensmittel sorgen für gute Laune in der dunklen Jahreszeit

Leidest du unter einem Winterblues? Wir verraten dir, welche fünf Lebensmittel deine Stimmung an dunklen Tagen aufhellen!

Gerade im Winter leiden viele Menschen unter temporären Verstimmungen, dem sogenannten Winterblues. Es wird früher dunkler und das mangelnde Tageslicht sorgt dafür, dass wir in den meisten Fällen zu wenig Vitamin D aufnehmen. Die Folge: Deine Laune sinkt und die Stimmung ist gedrückt. Wir verraten dir, wie du mit der richtigen Ernährung dein Gemüt wieder aufhellen kannst und den Winterblues gesund wegfutterst.

Pilze und Lachs

Nur wenige Lebensmittel enthalten natürliches Vitamin D. Pilze und Fisch gehören dazu und sollten daher regelmäßig auf dem Speiseplan stehen. Gerade im Winter nehmen die wenigsten Menschen genügend Vitamin D durch die Sonneneinstrahlung auf. Dabei ist dieses Vitamin wichtig, um das Immunsystem zu aktivieren, Entzündungen zu lindern sowie die Stimmung zu heben. Besonders viel Vitamin D steckt übrigens in fettreichen Fischsorten, wie beispielsweise Lachs, Aal oder Hering. Wer lieber auf pflanzliche Kost setzt, der kann zu Champignons oder anderen Pilzen greifen und damit seiner Laune auf die Sprünge helfen.

Erdnüsse

Erdnüsse enthalten nicht nur hochwertige Fettsäuren, sondern auch viel Isoleucin. Dabei handelt es sich um einen Eiweißbaustein, der für die Bildung von Glücksgefühlen zuständig ist. Eine Handvoll Erdnüsse am Tag reicht schon aus, um für gute Laune zu sorgen oder deine Stimmung zumindest aufzubessern.

Datteln

Getrocknete Datteln sollten im Winter besonders häufig auf deinem Speiseplan stehen. Sie eignen sich als gesundes Mittel gegen den Winterblues, da sie über einen hohen Anteil der Aminosäure Tryptophan verfügen. Diese ist eine Vorstufe des Glückshormons Serotonin, welches im Gehirn Hochgefühle auslöst und dich glücklicher stimmt.

Dunkle Schokolade

Wissenschaftler des University College of London haben in einer Studie herausgefunden, dass Schokolade bei depressiven Verstimmungen helfen kann. Allerdings solltest du die Süßigkeit nicht wahllos in dich hineinstopfen, sondern nur unter bestimmten Voraussetzungen wird sie zu einem sogenannten "Mood Booster". Besonders effektiv im Kampf gegen schlechte Laune ist dunkle Schokolade mit einem möglichst hohen Kakaoanteil. Greife also im Supermarkt am besten zu mindestens 80-prozentiger Schokolade und gönne dir ein bis zwei Stücke täglich als Belohnung.

Auch interessant:

Verwendete Quellen: phytodoc.de, eatsmarter.de

Mandarinen
Mandarinen sind unser Lieblingssnack im Winter – aber ist es gesund, die leckere Frucht jeden Tag zu verzehren? Wir verraten es dir.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...