Alternativen zu Einweg-Wattestäbchen: Ekelig oder umweltfreundlich?

Alternativen zu Einweg-Wattestäbchen: Ekelig oder umweltfreundlich?

Wattestäbchen hat jeder im Gebrauch, doch wie können wir bei der Benutzung Müll reduzieren? Wir erklären es euch.

iStock
© iStock
Welche Alternativen zu Einweg-Wattestäbchen gibt es?

Wattestäbchen verwenden wir nicht nur bei der täglichen Körperpflege, auch für Schmink-Korrekturen greifen wir danach. Doch so langsam häuft sich sehr viel Müll an, da wir ein Wattestäbchen höchstens ein Mal pro Seite benutzen. Was sind die Alternativen für weniger bis gar kein Müll? Wir stellen sie euch vor.

Ein entzündetes Piercing, ein zu dicker Lidstrich, ein übermalter Lippenstift: Wenn wir ehrlich sind, greifen wir seh häufig zu einem Wattestäbchen. Sie sind ja auch gar nicht teuer und nehmen kaum Platz im Bad weg. Doch schaut man sich die Zusammensetzung an, handelt es sich in den meisten Fällen in der Mitte um ein Plastik-Stab, der an beiden Enden mit weicher Watte umwickelt wird. Keine 10 Sekunden in Benutzung wandert das Stäbchen bereits in den Müll und ist vergessen.

Welche umweltfreundlichen Alternativen gibt es, die weniger oder sogar gar keinen Müll produzieren? Wir stellen euch die besten Alternativen vor:

Muschel auf Decke
Das Bad zu putzen, kostet uns manchmal Überwindung. Muscheln sollen beim Reinigen des Badezimmers große Abhilfe schaffen und ein guter Trick gegen Kalkreste sein - wie das funktioniert, liest du jetzt. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...