Neue Frisuren-Trends für den Herbst 2020

Trendfrisuren für den Herbst: Was ist in?

Der Herbst hält Einzug und wir fragen uns, welche Frisuren im Herbst 2020 angesagt sind. Hier gibts die kleine Trend-Vorschau für die Frisuren für den Herbst 2020. 

Auch wenn wir es noch nicht wahr haben wollen, aber so laaaangsam nähern wir uns der goldenen Jahreszeit, dem Herbst. Und zum der Saison, geht auch der Wunsch nach einer neuen Frisur einher. Wie sehen die Frisuren für den Herbst 2020 aus? Was ist in und was können wir uns von den Promis abgucken? Klickt euch durch die Bildergalerie!

Die Corona-Pandemie kam ziemlich unvorhersehbar und stellte unser Leben auf den Kopf. Vielen von uns fiel es gar nicht so leicht, längere Zeit auf den Friseur zu verzichten. Da wir auch weiterhin in Ungewissheit leben müssen und nicht wirklich wissen, wann Corona endlich vorbei sein wird, haben sich die Frisurentrends für den Herbst 2020 dementsprechend etwas angepasst. Alle Looks sind pflegeleicht und benötigen keine weiteren Haarschnitte beim Friseur, falls es erneut zum Lockdown kommen sollte – wenigstens etwas! 

Die bekannte Celebritiy-Haarstylistin Clariss Rubenstein empfiehlt:

Wählt einen Stil, den ihr selbst stylen und auf natürliche Weise tragen könnt. Ich liebe es sowieso so auszusehen, vielleicht liegt es auch daran, dass ich in Frankreich geboren wurde. Aber die natürliche Textur, etwas Frizz und ein Pony gehören für mich einfach dazu!

Hier kommen die Trend-Haarschnitte für den Herbst im Überblick 

1. Stufenschnitt mit kurzen Stufen

Diese Frisur eignet sich hervorragend für den Herbst und vor allem als zukünftige Übergangsfrisur. Die einzelnen Stufen fallen leicht ins Gesicht und sind pflegeleicht. Eine schöne Frisur für alle, die ihre Haare gerne natürlich tragen möchten. Außerdem ist das eine geeignete Frisur, für diejenigen, die ihre Haarlänge behalten wollen, sich aber nach ein wenig Abwechslung sehnen. Mit natürlichen Locken oder leichten Wellen wird die schöne Herbstfrisur perfekt abgerundet. Für natürlich schöne Locken empfehlen wir euch einen Diffuser, der bei den meisten Föhns als Aufsatz mitgeliefert wird. Wir empfehlen euch diesen hier. 

2. Pixie-Cut

Mit welcher Frisur hat man einen sehr geringen Aufwand an Styling und Haarpflege? Richtig! Mit dem Pixie-Cut! Ein sehr cooler, frischer und vor allem selbstbewusster Look! Kurze Haare bei Frauen sehen sehr schön aus und können einzelne Gesichtspartien richtig zur Geltung bringen. Kreiert einen charakteristischen Look mit eurer Kurzhaarfrisur. Zum Styling benötigt ihr nur ein wenig Styling-Pomade, die ihr mit euren Fingern in die einzelnen Haarsträhnen einarbeiten könnt – et voilà!

3. Blunt Cut

Alle Haare sind auf einer Länge – so habt ihr immer die Sicherheit, dass ihr nichts nachschneiden müsst. Der gerade Haarschnitt erfordert keine aufwändige Pflege und der Look ist sehr einfach zu stylen. Die Styling-Möglichkeiten sind bei dieser Frisur nahezu unbegrenzt. Ihr könnt eure Haare mit diesem Haarschnitt ganz einfach in jede verschiedene Frisur umwandeln: Pferdeschwanz, Half-Bun, Dutt – alles ist möglich. Wir empfehlen für das Styling die Scrunchies, die auch im Herbst weiterhin in bleiben. 

Dieser Frisuren-Trend ist im Herbst 2020 ebenfalls angesagt

Obwohl das Oktoberfest aufgrund der Corona-Pandemie ins Wasser fällt, müssen wir nicht auf unsere geliebten Flechtfrisuren verzichten. Denn die geflochtenen Zöpfe sind nicht nur auf dem weltweit größten Volksfest tragbar. Auch im Alltag verschönen wir unseren Haarschnitt nun mit geflochtenen Haaren. egal ob Fischgrätenzopf, Französischer Zopf oder Gretchenzopf – alle erdenklichen Varianten des geflochtenen Zopfs sind erlaubt. Werdet ruhig kreativ. Und ganz nebenbei fällt es dank der Flechtfrisuren nichtmal auf, wenn wir einige Monate nicht beim Friseur waren – Win, win!

pixie cut influencer paris
Welche Stylingmöglichkeiten es gibt, wem der Kurzhaarschnitt am besten steht und weitere wissenswerte Fakten rund um die Trendfrisur Pixie-Cut lest ihr hier! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...