Haare nach dem Mondkalender schneiden - So geht's!

Nach dem Mondkalender Haare schneiden – viele Frauen schwören darauf. Doch was hat der Mondstand mit einer gesunden Mähne zu tun? Und wann ist der beste Zeitpunkt, um sich die Haare zu schneiden? Weiß es der Mondkalender? Wir haben alles rund um das spannende Thema der Astrologie für euch zusammengefasst. 

© Klambt Collage Der Mondkalender verrät euch, wann die günstigste Zeit für einen Haarschnitt ist! 

Nach dem Mondkalender Haare schneiden?

Der Mond beeinflusst die Gezeiten, aber beeinflusst er auch unseren Körper? Mondphasen-Anhänger sagen: Ja! Sie glauben, dass Haare kräftiger wachsen und Beauty-Produkte besser wirken, wenn wir uns an bestimmte Zeiten im Mondkalender halten. Wissenschaftlich bewiesen ist das zwar nicht, aber wir wollen der ganzen Sache trotzdem eine Chance geben. Schaden kann es ja nicht! Übrigens: Unsere Haare können wir auch nach dem Mondkalender färben!

Mondstand beachten und die Haare wachsen schneller

Generell herrscht bei denjenigen, die nach dem Mondkalender ihre Haare schneiden, die Annahme: Der abnehmende Mond reinigt und gibt ab, während der zunehmende Mond kräftigt und aufbaut. Haare wachsen also bei abnehmendem Mond langsamer und bei zunehmendem Mond schneller und voller. 

Wenn ihr also wollt, dass eure Haare schneller wachsen, weil ihr sie generell zu kurz und dünn findet oder ihr nur die Spitzen schneiden lassen wollt, dann solltet ihr bei zunehmendem Mond (zwischen Neumond und Vollmond) den Gang zum Friseur antreten.

Kurzhaarschnitt: Was rät der Mondkalender?

Wer sich wünscht, dass sein Haar langsamer wächst (zum Beispiel bei einem Kurzhaarschnitt), geht am besten bei abnehmendem Mond (zwischen Vollmond und Neumond) zum Friseur. Denn wer einen stylischen Shorty trägt, kennt das Problem. Schon nach wenigen Tagen sind Konturen und Co. nicht mehr so akkurat wie kurz nach dem Friseurbesuch. Wer also vermeiden will, alle paar Wochen zum Friseur zu gehen, sollte dem den Mondstand beachten und in der Phase zwischen Voll- und Neumond gehen.

In welchen Mondphasen Haare schneiden?

Feines Haar soll besonders dicht, kräftig und füllig nachwachsen, wenn der Mond beim Haare schneiden im Sternzeichen Löwe oder Jungfrau steht. Das Sternzeichen Löwe sorgt für Fülle, das Sternzeichen Jungfrau für den perfekten Sitz. Schneidet man in der richtigen Mondphase seine Haare, verbessert sich die Haarstruktur, fettige und schuppige Haare verschwinden und Haarausfall wird reduziert.

Fürs Haare waschen und für Kuren wirken sich angeblich generell die gleichen Mondphasen positiv aus – die im Tierkreiszeichen Löwe und im Tierkreiszeichen Jungfrau. Ganz besonders gut für Haarkuren sollen außerdem Widder- und Schützentage sein!

Wie wirken sich die verschiedenen Mondphasen auf den Haarschnitt aus?

Vollmond

Diese Mondphase hat eine besonders extreme Wirkung auf unsere Haare. Wer einen Friseurtermin an Vollmond vereinbart, kann damit rechnen, dass die Haare gesünder und voller erscheinen, als auch langsamer nachwachsen als sonst.

Abnehmender Mond

Frauen mit Kurzhaarschnitt, Stufenschnitt oder Ponyfrisur sollten ihre Friseurtermine auf die Tage legen, an denen der Mond abnimmt. Grund: Dieser Mondstand trägt dazu bei, dass das Haarwachstum sich verlangsamt, sodass man nicht so schnell zum Nachschneiden muss.

Zunehmender Mond

Ganz anders dagegen reagieren unsere Haare darauf, wenn sie an Tagen geschnitten werden, an denen der Mond langsam zunimmt. Während unsere Haare beim abnehmendem Mond weniger schnell wachsen, wird beim zunehmendem Mond Energie freigesetzt, die unser Haarwachstum anregen soll. Frauen, die ihre Haare lang wachsen lassen wollen, sollten deshalb an diesen Tagen zum Friseur gehen. 

Neumond

Langes, glänzendes Haar, das stark und gesund aussieht? Die Neumond-Mondphase macht es möglich! Vereinbart an diesem besonderen Tag einen Termin beim Friseur, wenn ihr euer Haar verwöhnen wollt und euch eine Traummähne wünscht!

Wann solltet ihr nicht Haare schneiden?

Ebenso wie manche Tage und der dazugehörige Mondstand gut für die Haarpflege geeignet sind, gibt es andere Tage an denen ihr laut Mondkalender besser die Finger vom Waschen, Schneiden oder Färben lasst. Die Astrologie besagt: An Tagen des Sternzeichen Fisch, des Tierkreiszeichen Krebs und des Sternzeichen Skorpion geht ihr laut Mondkalender lieber nicht zum Friseur. Etwa weil dies alles Wasserzeichen und damit die emotionalsten unter den Tierkreiszeichen sind? 

paar-kuesst-sich-im-bett
Eine der ersten Fragen, die ich potentiellen (Bett-) Partnern immer stelle, ist die Frage nach ihrem Sternzeichen. Denn als überzeugter Horoskope-Leser glaube ich fest an die Macht der Sterne. Dadurch konnte ich in meiner Karriere als sexuell aktiver... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...