Locken mit Lockenstab: So gehen natürliche Beachwaves

Locken mit Lockenstab: So zaubern wir uns natürliche Beachwaves!

Locken mit einem Lockenstab ins Haar zu zaubern ist eine kleine Kunst. Kennt ihr schon den Lockenstab mit drei Stäben? Der zaubert uns besonders natürliche Locken – so geht's!

Farina Opoku zeigte vor wenigen Tagen ihre traumhaften Locken auf Instagram. Natürlich gewellte Beachwaves, die sie sich beim Friseur stylen ließ. Doch das sind nicht Locken, die durch einen herkömmlichen Lockenstab entstanden sind. Solche Beachwaves entstehen durch einen Lockenstab mit drei Stäben! Die Nachfrage nach diesem Lockenstab mit drei Stäben explodierte und war nach kürzester Zeit ausverkauft. Doch wir haben einen Lockenstab mit drei Stäben gefunden, der die gleichen Locken macht!

So zaubern wir uns natürliche Locken ins Haar wie Farina Opoku!

Wie wir Locken mit einem Lockenstab ins Haar zaubern, wissen wir bereits. Mit ein wenig Übung, haben wir den Dreh schnell rausbekommen. Hier haben wir für euch die Anleitung und Tipps zu Locken bereits verraten. Doch wie sieht es denn mit einem Lockenstab aus, der insgesamt drei Stäbe hat? Die Locken sehen vielen natürlicher aus, als mit einem herkömmlichen Lockenstab. 

Das Welleneisen mit drei Stäben, zaubert uns natürliche Beachwaves. Locken, wie von einem echten Beachbabe – was uns zu Zeiten von Corona besonders gut gefällt und uns wenigstens ein bisschen Urlaubsfeeling schenkt. 

Locken mit Lockenstab: Wie wenden wir den Lockenstab mit 3 Stäben richtig an?

Nehmt eine Haarsträhne und legt sie auf die drei Stäbe des Lockenstabs. In etwa 30 Sekunden entsteht durch die Hitze eben diese Form von Locken, die wir von Frauen kennen, die von Natur aus eine schöne Lockenpracht auf dem Kopf tragen. Wir empfehlen euch diesen Lockenstab für aktuell nur 20,88 Euro. Zum Lockenstab werden auch Handschuhe mitgeliefert. So vermeiden wir fiese Verbrennungen an den Fingern, beim Stylen.

Lockenstab mit 3 Stäben
© Amazon | Hersteller
Dieser spezielle Lockenstab mit 3 Stäben zaubert uns Locken wie von einem echten Beachbabe! Shoppt es hier nach. 

Doch bevor wir uns an das Styling mit dem Lockenstab stürzen, kommen hier nochmal wichtige Tipps, die ihr unbedingt vor dem Curlen berücksichtigen solltet:

Vorbereitung ist das A und O

Tipp Nr. 1: Trockenshampoo

So sieht’s auch mit den traumhaften Locken aus. Wir versichern euch, dass die Locken besser halten, wenn eure Haare nicht frisch gewaschen sind. Wenn die Haare frisch gewaschen sind, ist die Schuppenschicht verschlossen – das Resultat: Die Locken halten nicht lange. Wascht eure Haare am Vortag, um sicher zu gehen, dass die Locken gut in den Haaren halten. Wer Angst hat, dass am nächsten Morgen die Haare direkt nachfetten, dem empfehlen wir mit etwas Trockenshampoo am Haaransatz nachzuhelfen. Wir empfehlen euch dieses Trockenshampoo von Batiste. Das Trockenshampoo raut die Oberfläche unserer Mähne auf, verleiht mehr Griffigkeit und zaubert zudem noch ein wenig Volumen.  

Tipp Nr. 2: Hitzeschutz

Ein Hitzeschutz darf auf gar keinen Fall vor dem Styling fehlen. Und das bezieht sich nicht nur auf den Lockenstab, sondern grundsätzlich auf alle Styling-Geräte. Föhn, Lockenstab, Glätteisen – die Hitze schädigt unseren Haaren, daher ist es wichtig, jede einzelne Haarsträhne zu schützen!  Wir empfehlen euch dieses Kokos-Hitzeschutzspray, das unsere Haare bei Hitze bis zu 230°C schützen kann. Das Spray ist mit Kokosöl angereichert und spendet Feuchtigkeit. Hier könnt ihr es direkt mitbestellen. Das ist ziemlich wichtig, denn der Lockenstab soll sich innerhalb von 30 Sekunden aufheizen – das verspricht der Hersteller. 

Aber keine Sorge, denn die Lockenstäbe sind mit der richtigen Pflege nicht schädlich für die Haare. Die Temperatur kann mit insgesamt zwei verschiedenen Stufen besser geregelt werden. Wer feines Haar hat, dem empfehlen wir die Temperaturstufe 170°C auszuwählen. Frauen, die mit dicken Haaren gesegnet sind, können die Temperaturstufe 220°C wählen. So halten die Locken länger im Haar und das Resultat kann sich wirklich sehen lassen. 

dauerwelle
Die Dauerwelle war DIE Trendfrisur der 80er-Jahre - jetzt, knapp 40 Jahre später, feiert sie ein fulminantes Comeback! Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte über Dauerwelle. Plus: Wir zeigen euch die schönsten Varianten der Dauerwelle 2.0! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...