Haarfarbentrend: So geht der Sombré Hair Look

Sombré Hair: Diese Haarfarbe willst du dir noch diesen Sommer färben!

Sombré Hair, klingt ähnlich wie der Haarfarbentrend Ombré, ist aber viel schöner. Alles was du über den neuen Ombré-Look wissen musst, liest du hier. 

Sombré Hair, klingt schon so schön nach Sommer. Der August naht seinem Ende und somit ist auch der Sommer bald vorbei. Damit du mehr von der schönen Jahreszeit hast, empfehlen wir dir den neuen Haarfarbentrend: Sombré. Das Haar, das von der Sonne geküsst wurde, ähnlich wie beim Ombré Look, erstrahlt mit einem viel sanfteren Farbübergang von den Spitzen bis zum Haaransatz. Das Wort Sombré setzt sich aus Soft Ombré zusammen und bedeutet übersetzt nichts weiter als „weich schattiert“

Was ist der Unterschied zwischen dem Ombré- und Sombré-Look?

Wir finden den Sombré Look viel geschmeidiger, die Übergänge sind weicher und die Farbverläufe viel facettenreicher. Beim Ombré-Look sind die Farbübergänge deutlich sichtbarer: Helle Spitzen reichen in die dunklen Längen. Die Farbübergänge beim Ombré-Look können bis zu sechs Nuancen unterschiedlich sein, beim Sombré-Look nur drei. Da der Haartrend schon etwas länger anhält, war es nun mal Zeit für einen neuen Farbtrend 2019, den wir am liebsten direkt unserem Friseur vorzeigen wollen. Der Sombré-Look sieht viel natürlicher aus und durch die weichen Übergänge, ist es auch nicht schlimm, wenn die Farbe etwas rauswächst. 

Darum wirst du den Sombré-Look lieben:

  • Es ist ein natürlicher Look, der zur Zeit eh gefragt ist
  • Jeder Frau steht der Sombré-Look
  • Der Sombré-Farbverlauf frischt jeden natürlichen Haarlook auf
  • Keine harten Übergange: Die Spitzen können ganz natürlich rauswachsen

Steht mir der Sombré-Look?

Definitiv! Die weichen Farbübergänge schmeicheln jeder Frau mit jedem Haarschnitt! Wieso dieser Haarfarbentrend so gut funktioniert? Bei diesem Farbtrend handelt es sich um eine Aufhellung der natürlichen Haarfarbe. Wie wir euch bereits hier erklärt haben, steht grundsätzlich jeder Frau ihre eigene Naturhaarfarbe am besten. Denn dieser Farbton harmoniert am besten mit eurem Teint und euren Augenbrauen. Beim Sombré-Look handelt es sich im klassischen Fall um hellere Braun- oder Blondtöne. Sombré ist auch für rotes und schwarzes Haar bestens geeignet. Ihr habt längeres Haar? Kein Problem! Euer Friseur wird wissen, wie er euch die sanften Übergange mit dem Kamm ins Haar zaubern wird. Auch Frauen, die einen Pixie-Cut tragen, können ihre Spitzen etwas aufhellen. Fragt am besten euren Friseur!

Mondkalender Haare schneiden
Nach dem Mondkalender Haare schneiden – viele Frauen schwören darauf. Doch was hat der Mondstand mit einer gesunden Mähne zu tun? Und wann ist der beste Zeitpunkt, um sich die Haare zu schneiden? Weiß es der Mondkalender? Wir haben alles rund um das... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...