Frisurentrend 2022: In vs. out – Diese 3 Pony-Frisuren sind jetzt angesagt, diese nicht mehr

Frisurentrend 2022: In vs. out – Diese 3 Pony-Frisuren sind jetzt angesagt, diese nicht mehr

Du möchtest dir einen Pony schneiden? Dann checke schnell unsere Trendübersicht und lies nach, welche Looks nun angesagt sind.

Sie sind cool, schmeicheln dem Gesicht und liegen immer im Trend: Frisuren mit Pony. Doch bei all den vielen Optionen – gerade, fransig, lang, kurz – kann man sich oft nur schwer entschieden, wie das Pony aussehen soll. Wir bieten hier eine kleine Entscheidungshilfe und haben uns auf den Runways und in Sachen Streetstyle schlau gemacht: Diese Ponyschnitte sind jetzt angesagt – und diese nicht mehr.

Übrigens: Der "Cord Knot Bun" ist perfekt für den Sommer – und gelingt in 5 Minuten

In: French Girl Fringe – Out: Curtain Bangs

Keine Panik: Curtain Bangs sind nicht ab sofort das größte Verbrechen der Frisurengeschichte. Vielmehr bleiben sie beliebt, müssen aber für die neue Saison ihren Platz an der Stylingsspitze teilen: "French Girl Fringe" heißt der neue Look, der das Pony nicht steif und zurechtgemacht, sondern mühelos und lässig wirken lässt. Dafür wird der Pony und auch die Haare natürlich durchgestuft und leicht verwuschelt getragen.

In: Feathered Fringe – Out: Strong Fringe

In der neuen Saison verabschieden wir uns vom gerade und akkurat geschnittenen Strong Fringe. Stattdessen wählen wir den "Feathered Fringe", bei dem uns die Ponysträhnen luftig und sanft ins Gesicht fallen. Wichtig ist hier, dass das Pony nicht dicht geschnitten wird, man noch viel von der Stirn sieht. Somit ist dieser Look auch perfekt zum Ausprobieren, da er keine riesige Veränderung der Frisur benötigt.

In: Curly Fringe – Out: Sleek Bangs

Alle Lockenköpfe dürfen sich jetzt freuen: 2022 ist der Curly Fringe absolut im Trend. Es gilt: Je mehr Volumen im Pony, umso besser. Dafür wird der Pony außen länger gelassen und in der Mitte etwas kürzer geschnitten. Gestylt wird der Pony dann mit einer Rundbürste, sodass ordentlich Volumen entsteht. Glatte Ponyschnitte sind dagegen jetzt nicht mehr so angesagt.

Xenia Adonts
Wild, lässig und gestuft: Die Trendfrisur der 70er-Jahre feiert 2022 ihr Retro-Comeback! Wir zeigen dir, wie vielfältig du den Shag Cut tragen kannst. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...