Frisuren-Trend Rote Haare: Styling Tipps und Farben für jeden Hauttyp

Frisuren-Trend: Rote Haare sind das schönste Haar-Styling für den Herbst

In Hollywood und auf den Laufstegen von Mailand bis New York sieht man die Haarfarbe Rot. Ob Rotbraun, Kastanie oder Erdbeerblond: Wie man seine auffällige Haarfarbe perfekt inszeniert, zeigen diese Frisuren. 

Rote Haare bei Frauen (und natürlich auch bei Männern) sind ziemlich auffällig. Doch wir würden lügen, wenn wir behaupten würden, dass die Rotschöpfe unter uns nicht schon das eine oder andere Mal unter ihrer Haarfarbe leiden mussten. Der Grund dafür ist wahrscheinlich die Seltenheit, die bei vielen Menschen direkt mit "ungewöhnlich" gleichgesetzt wird und damit schnell negativ behaftet ist. Ohne Grund! Rote Haare sind toll und vor allem aufgrund ihrer Seltenheit so besonders! Nur rund zwei Prozent der Weltbevölkerung sind mit naturroten Haaren gesegnet. Die Frisur ist dabei schon fast egal, denn der Rotschopf steht für sich. Und: Mittlerweile haben sich rote Haare zum wahren Haarfarben-Trend etabliert. Immer mehr Menschen lassen sich ihre Naturhaarfarbe mit einem Rotschimmer zum Leuchten bringen.

Rote Haare: Welche Nuancen gibt es?

Ihr überlegt, eure Haare auch etwas rötlicher zu färben? Dann habt ihr die Qual der Wahl. Wir stellen euch die unterschiedlichen Rot-Töne vor.

1. Rotblonde Haare

Rotblonde Haare sind perfekt für diejenigen geeignet, die sich erstmal an die Typveränderung (ohja – das kann sich wirklich sein) heranwagen wollen. Die Nuance wirkt recht natürlich und weich. Einzige Voraussetzung: Ihr solltet schon vorher blonde Haare haben, damit das Ergebnis perfekt wird. Lasst euch hier aber unbedingt nochmal von eurem/eurer Friseur/in beraten.

2. Kupferrote Haare

Wir beneiden wirklich alle, die von Natur aus kupferrotes Haar haben – wie zum Beispiel Florence Welch. Sie glänzen immer herrlich gepflegt und in Kombination mit Sommersprossen ist der Look einfach nur wunderschön! Doch in beiden Angelegenheiten kann man – der Beauty-Industrie sei Dank – mittlerweile nachhelfen. Bevor ihr jedoch zum Farbpinsel greift, solltet ihr euch darüber im Klaren sein, dass Kupfer-Töne euer Haar erstmal nicht so schnell verlassen werden.

3. Mahagoni-Rot

Mahagoni-Rot ist für die ganz mutigen unter uns und die Haarfarbe muss wirklich zum Typ passen. Ihr erinnert euch an Rihanna mit roten Haaren? So ungefähr wird das Endergebnis aussehen, wenn ihr zu Mahagoni greift. Und hier sei euch gesagt: In Sachen Färben müsst ihr immer schnell hinterher sein. Mahagoni wäscht sich nämlich schnell heraus und sieht nach nur wenigen Haarwäschen recht verwaschen und blass aus. Ein Farbschutz-Shampoo ist ein Muss.

Welcher Rot-Ton steht mir?

  • Helle Hauttypen: Zu hellen Hauttypen passen vor allem warme Rottöne, wie "Strawberry Blonde", Kupferrot oder ein Karamellton. Dunkelrot könnte bei dem hellen Teint zu hart wirken. Vorsicht bei braunen Haaren! Hier müssen die Haare vorab meist blondiert werden, um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. 
  • Dunklere Hauttypen können getrost einen dunkleren Rotton wie Mahagoni tragen. Ihr habt schwarze Haare? Dann lasst sie am besten vorab etwas aufhellen. Denn bei ohnehin schon dunklem Haar kann es sein, dass das Dunkelrot nicht richtig herauskommt.

Frisuren für rote Haare: Alltagslooks

Wer im Alltag auf praktische Frisuren setzt, kann mit seinen roten Haaren zahlreiche Frisuren kreieren. Langes Haar sieht wunderbar zu einem hochsitzenden Ponytail aus, während offenes Haar zum Seitenscheitel und Sleek Look super stilbewusst aussieht. Stören euch eure Haare, könnt ihr die vorderen Strähnen, die euch sonst ins Gesicht hängen, einfach mit ein paar dünnen Klammern am Hinterkopf befestigen oder ein dunkles Haarband nehmen und eure Haare anschließend zu einem Dutt binden. In Kombination mit einem roten Lippenstift sieht die Frisur übrigens very chic aus und erinnert an den Modestil der Französinnen, den viele von uns gerne kopieren.  

 

Frisuren für rote Haare: Looks für edle Anlässe

Wer auf einer Hochzeit eingeladen, sich für den Abiball bereit macht oder eine Frisur für seine eigene Hochzeit sucht, kann sich bei Instagram oder auf Pinterest schnell inspirieren lassen. Rote Haare können für edle Anlässe ruhig mit auffälligen Spangen oder Haarreifen aufgepeppt werden. Auch Locken und Wellen im Haar sorgen für einen hollywoodreifen Auftritt. 

Ariel Winter mit schwarzen Haaren
Die Haare wirken stumpf und auf eine neue Farbe habt ihr keine Lust? Prima! Dann intensiviert doch einfach das, was ihr habt: Eure Naturhaarfarbe oder die letzte Coloration! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...