Frisuren-Trend 2022: "Snowflake Hair” ist die süßeste Winterfrisur für die Festtage

Einfach bezaubernd! "Snowflake Hair” ist die süßeste Winterfrisur für die Festtage

Welche Frisur wir an den Festtagen tragen? Ganz klar "Snowflake Hair"! Was den süßen Hairstyle so besonders macht, erfährst du hier.

Huch, hat es etwa geschneit? Zugegeben, der neueste Frisuren-Trend sieht ein wenig aus, als hätten sich beim Winterspaziergang viele kleine Schneeflocken auf unseren Haaren niedergelassen. Dabei handelt es sich um viele kleine Perlen, die in die Mähne eingearbeitet werden. Der perfekte Look für die Feiertage!

Auch spannend: Einmal Glam, bitte! Mit “Low Waves” verleihst du deinen Haaren ein edles Upgrade für die Festtage

Was ist "Snowflake Hair"?

"Snowflake Hair" ist eigentlich eine beliebte Frisur bei Bräuten, da sie durch die vielen filigranen Perlen, die das Haar zieren, sehr feminin und romantisch aussieht. Bei Hochsteckfrisuren, wie zum Beispiel dem klassischen Dutt, sind die Perlen sehr häufig eingesetzte Accessoires. So wird jede noch so unspektakuläre Frisur zum süßen Eyecatcher. Aber auch offene Haare lassen sich mit den "Schneeflocken" verzieren.

Wir finden: Der Look ist nicht nur etwas für die Hochzeit, sondern auch für Weihnachten und Silvester! Denn an den Feiertagen darf es gerne ein wenig glamouröser und extravaganter sein. Die kleinen Perlen sehen aus wie zarte Schneeflocken, die gerade frisch auf unser Haar gefallen sind. Sie werten noch so schlichten Look im Handumdrehen auf und sehen einfach umwerfend aus.

So stylst du "Snowflake Hair"

Die Winterfrisur ist sehr einfach nachzustylen. Damit die Perlen im Haar wie echte Schneeflocken aussehen, sollten sie in ihrer Größe variieren. Das sieht besonders natürlich aus. Greife also abwechselnd zu großen und kleinen Perlen. Am besten halten sie, wenn die Haare leicht gewellt sind. Sind die Haare zu glatt, rutschen die kleinen Accessoires schnell heraus. So gelingt dir der winterliche Hairstyle:

  • Style deine Haare zu lockeren Wellen. Benutze dafür ein Glätteisen oder einen Lockenstab. Lasse deine Haare offen oder binde sie zu einem Dutt oder Pferdeschwanz zusammen – du entscheidest.
  • Gib etwas Haarspray in deine Mähne, um ihr mehr Textur zu verleihen.
  • Nun arbeitest du die Perlen in deine Haare ein. Gib einen kleinen Klecks transparenten Wimpernkleber auf die Perlen und drücke sie sanft auf die entsprechenden Haarsträhnen. Warte einige Sekunden, bis der Kleber getrocknet ist. Wiederhole diesen Schritt, bis du mit dem Look zufrieden bist.

Das könnte dich auch interessieren:

Verwendete Quelle: instagram.com

Frisuren-Trends 2023
Was hält 2023 frisurentechnisch für uns bereit? Zwischen akkuraten Bob-Frisuren, Kurzhaarschnitten und hübschem Flechtkunstwerk ist alles dabei. Vorhang auf für die größeren Frisuren-Trends des Jahres!  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...