Frisuren aus Paris: Der Bob

Geometrisch, mit Pony, glänzend: So sieht der perfekte Bob aus. Dass diese Frisur seit Schauspielerin Louise Brooks aus der Stummfilm-Ära ein Klassiker ist, bewies jüngst auch Karl Lagerfeld. Für Chanel verpasste der Modezar nun bei der Winter 08/09 Haute Couture Show in Paris allen seinen Models einen Bubikopf - als Perücke. Wir zeigen, wem der Bob steht - und wem nicht.

Wie wirkt der Bob? Topmodel Lindsay Ellingson mit Bubikopf bei der Chanel Haute Couture Show und mit ihren offenen Haaren. Welcher Look steht iht besser? (Bild: Getty Images, BST Photos)

Die Chanel Haute Couture Schauen Winter 08/09 in Paris zeigten Karl LagerfeldsFaible für die 20-er Jahre. Neben gewagten Puffärmeln und geometrischen Formen der Kleider fielen vor allem die Frisuren der Models auf:Alle trugen Bubikopf, wenngleich nur als Perücke.In unserer Galeriezeigen wir, welchem Typ Frau und welcher Gesichtsform diese strenge Form des Bobs am besten steht - und welches Model mit einer anderen Frisur dann doch besser aussieht:

Alle Bilder vom Bob im Vorher-Nachher-Vergleich der Models mit Bruna Tenorio, Irina Lazareanu, Natasha Poly und vielen mehr sehen Sie hier.

Sie haben Lust auf noch mehr Frisuren zum Thema Bob ? Dann werden Sie in der Galerie fündig.

Lade weitere Inhalte ...