Beauty-Trends 2023: Diese Volumenbürste unter 26 Euro hält was sie verspricht

Volle Haare innerhalb weniger Minuten! Diese Volumenbürste unter 26 Euro hält, was sie verspricht

Du wünschst dir voluminöse Haare, die nach Glamour schreien? Dann haben wir hier die perfekte Volumenbürste für dich gefunden.

Wer kennt es nicht? Du scrollst durch Instagram, Pinterest oder TikTok und stößt immer wieder auf Frauen mit einer wunderschönen voluminösen Mähne. Jede Strähne ist perfekt nach außen gewellt, die Curtain Bangs haben den perfekten Schwung und die gesamte Mähne sitzt einfach perfekt. Dabei fragen wir uns immer wieder: Wie kriegen sie das hin? Es kann ja nicht sein, dass sie täglich zum Friseur gehen und sich dort ihre Haare stylen lassen. Und da liegst du auch nicht falsch. Sie gehen nicht zu einem Experten, setzen allerdings trotzdem auf einen Stylisten und zwar in Form einer Volumenbürste. Wir haben das perfekte Modell unter 26 Euro entdeckt und verraten dir, wie auch du dir im Handumdrehen eine Frisur wie direkt vom roten Teppich herzaubern kannst.

Diese Volumenbürste brauchen wir jetzt

Nur weil Stars, Influencerinnen und Co. ihre persönlichen Stylisten haben, die ihre Haare regelmäßig stylen, heißt das noch lange nicht, dass wir ihre Frisuren nicht selber nach kreieren können. Gerade, wenn es um eine voluminöse Blowout-Frisur geht. Wir haben nämlich das perfekte Tool entdeckt, welches deine Mähne die der Supermodels zum Verwechseln ähnlich aussehen lässt. Es handelt sich dabei um den Keramik-Volumen und Lockenstyler von Grundig, den du hier für ca. 26 Euro 🛒 nachkaufen kannst. Redakteurin Silky schwört bereits auf den Styler und zeigt hier wie sie ihn für die perfekte Föhnfrisur anwendet.

So wendest du die Bürste richtig an

Für das beste Ergebnis sollte das Haar bis zu 90 bis 100 Prozent trocken sein. So gehst du vor.

  1. Um deine Mähne vor der Wärme zu schützen, solltest du die Haare vorab mit einem Hitzeschutzspray einsprühen (hier für ca. 4 Euro 🛒).
  2. Wenn du lange oder besonders dickes Haar hast, dann lohnt es sich, die Mähne in mehrere Partien aufzuteilen.
  3. Schnappe dir jeweils eine Strähne und ziehe die Bürste vom Haaransatz runter bis zur Spitze und wickele sie dann bis zur Kopfkrone ein. Wer den typischen Blowout-Effekt erzeugen will, der rollt die Haare nach außen hin.
  4. Solange die Haare noch warm sind, rollst du sie erneut ein. Dieses Mal allerdings in einen Lockenwickler (hier für ca. 12 Euro 🛒). Erneut an der Kopfkrone angekommen, befestigst du die Locke mit einer Spange (hier für ca. 9 Euro 🛒).
  5. Lasse die Lockenwickler für mindestens 15 Minuten drin. Für ein stärkeres Ergebnis kannst du sie auch über Nacht in deinen Haaren lassen. Allerdings könnten die Spangen für einen unbequemen Schlaf sorgen.
  6. Nimm die Lockenwickler anschließend vorsichtig heraus und lockere die einzelnen Strähnen leicht auf. Für etwas mehr Halt kannst du die Haare mit Haarspray besprühen. Fertig ist die perfekte Volumenfrisur.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Verwendete Quellen: amazon.com

Heart Evangelista mit voluminösen Haaren
Hast du feine, platte Haare, kennst du das Problem: Deine Haare haben kein Volumen und keine Frisur hält. Doch tatsächlich gibt es bei Amazon ein Gerät, das dir in Handumdrehen mehr Volumen zaubert – und es kostet keine 35 Euro! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...